Textübersetzung Latein

  • Hallo,
    ich habe unten stehende Lateinhausaufgabe bis Dienstag auf, die dann eingesammelt und benotet wird.
    Da ich meine letzte Lateinklauur so ziemlich versemmelt hab und dringend ne gute Note brauch, fänd ich es wahnsinnig toll, wenn ihr mal einen Blick auf meinen Übersetzngen werfen könntet und mich auf Fehler hinweisen könntet. -> Besonders bei den Zeitformen bin ich mir immer sehr unsicher und mache viele Fehler!


    „Frauenmangel“ -> der Text handelt vom Raub der Sabinerinnen


    1. Post urbem conditam Romulus asylum convenis patefaciens magnum exercitum collegit.
    2. Postquam vidit viris suis mulieres deesse, per legatos a finitimis civitatibus matrimonia petivit.
    3. Quia illa negata sunt, ludos Consualia simulans finitimos cum filiis eorum invitavit.
    4. Ad ludos utriusque sexus multitudo convenerat.
    5. Subito inter ludos signum est datum, virgines ab adolescentibus Romanis prorumpentibus raptae sunt.
    6. Quod feminas finitimorum Romani vi rapuerant, primum Caeninenses, deinde Sabini quoque bellum contra Romanos sumpserunt.
    7. Romulus adversus T. Tatium, regem Sabinorum, processit ac in eo loco, ubi nunc Romanum forum est, pugnam conseruit.
    8. Ibi Hostus Hostilius fortissime pugnans cecidit.
    9. Cuius morte consternati Romani fugere coeperunt.
    10. Tum Romulus Iovi Statori aedem vovit, et exercitus – seu forte seu divinitus – restitit.
    11. Nunc raptae feminae in medium processerunt et, hinc patres, inde maritos deprecatae, pacem conciliaverunt.
    12. Romulus foedus percussit et Sabinos in urbem recepit.


    Hier meine Übersetzungsvorschläge:
    1. Nach der Stadtgründung ermöglicht Romulus dem Gesindel Asyl und sammelt ein großes Heer.
    2. Nachdem er sah, dass seinen Männern Frauen fehlen, hat er durch Gesandte von den benachbarten Bürgerschaften Frauen erbeten.
    3. Weil jene verweigert worden sind, hat er die Nachbarn mit deren Töchtern zu den vorgetäuschten Spielen des Konsualienfestes eingeladen.
    4. Zu den Spielen war eine Menge beider Geschlechter zusammengekommen.
    5. Plötzlich ist zwischen den Spielen ein Zeichen gegeben worden, die Jungfrauen sind von den hervorbrechenden Jünglingen der Römer geraubt worden.
    6. Weil die Römer die Frauen der Nachbarn mit Gewalt geraubt hatten, hatten zuerst die Einwohner von Caenina, dann auch die Sabiner den Krieg gegen die Römer aufgenommen.
    7. Romulus ist gegen Titus Tatius, der König der Sabiner, auch in dieser Gegend, wo nun das Forum der Römer ist, vorgerückt und hat den Kampf begonnen.
    8. Dann/Dort ist der sehr tapfer kämpfende Hostus Hostilius gefallen.
    9. Dessen Tod erschreckte die Römer, die angefangen haben zu fliehen.
    10. Daraufhin hat Romulus Jupiter „dem Erhalter“ im Tempel gelobt und das Heer hat – entweder durch Zufall oder durch göttliche Fügung – wieder festen Fuß gefasst.
    11. Nun sind die geraubten Frauen vorwärts in die Mitte zwischen die Heere gegangen und haben, auf der einen Seite die Väter, auf der anderen Seite die Ehemänner anflehend, Frieden vermittelt
    12. Romulus hat feierlich den Vertrag abgeschlossen und die Sabiner in die Stadt aufgenommen.


    Vor allem bei den Sätzen 1, 8, 9, 10, 11 und 12 hatte ich Probleme beim Übersetzen.
    Und mit den Wörtern „prorumpentibus“, „consternati“ und „deprecatae“ konnte ich gar nichts anfangen – was sind das für Formen? Hab ich die richtig übersetzt?
    Und im Satz 12: sind die Sabiner in die Stadt aufgenommen oder in die Stadt zurückgebracht worden?


    Ich wäre euch sooo dankbar wenn ihr mir behilflich sein könntet!
    Danke, Anne

  • Also ich würd dir sau gern helfen, aber ich kenn die halben vokablen alle net..sry :(

    IHr bOyZ deNkT iHr kÖnNt
    PlaYeN??
    IhR SeId DoCh unNRe toYz
    WiR kÖnNenS BesSeR NuR Wir MaChenS nIcHt so AuFfäLlig WiE ihR...!


    Wiederspreche nie einem Mann.Warte einen Augenblick, dann tut ers selbst xD
    LuV My DoOGgY ^^

  • hey ihr da! :)
    Seid ihr genies in übersetzung?
    Dann helft mir, diese zwei sätze zu übersetzen, da wir warscheinlich darüber einen test schreiben... :evil:
    also hier die 2:
    Is enim iram Minervae moverat et ob eam dea dracones misit.
    Nonne ea res nobis oculos aperuit.


    Wäre voll nett! iCH BRAUCHE EURE hILFE! :lol:

  • [color=orange]kennt ihr den text de filio solis??? kann mir den jemand übersetzen? ich bersteh das ne[/color]

  • Hallo Anne,


    mein Latein ist zwar schon ne Weile her, aber ich denke an einigen Stellen hast du etwas sinnentstellt oder frei übersetzt... es geht ja um das partizip, oder?


    1. sammelte er ein großes Heer, indem er dem Gesindel Asyl gewährte
    2. würde matrimoniam mit Eheschließungen übersetzen
    3. .... täuschte er Spiele vor und lud ...ein
    oder ... lud ein, indem er Spiel vortäuschte
    5. plötzlich (als) zwischenden Spielen ein Zeichen gegeben wurde, wurden..


    7. ..... den! König der Sabiner, auch an der Stelle (dem Ort), wo nun das Forum der Römer ist, vorgerückt und hat den Kampf begonnen.
    9. durch dessen Tod erschreckt begannen die Römer zu fliehen.
    12. ich denke .... aufgenommen.
    „prorumpentibus“, „consternati“ und „deprecatae“
    sind das nicht partizipien perfekt in den entprechenden Fällen (Deklination)?


    hoffe, meine Anregungen sind richtig, ist schon ein paar Jährchen her....
    also ohne Gewähr


    Gruß Niko

  • ich brauche ganz dringend die übersetzung von dem text 26 im ianua nova buch


    wenn mir jemand helfen will diktier ich im den auch gerne=)

  • Hallo!
    Kannst du den ganzen Text nicht oder reicht es, wenn ich dir bei bestimmten Sätzen helfe? Wenn ja, dann poste diese Sätze bitte, da ich das Buch nicht habe.
    LG nif7


    P.S.: Warum machst du nicht einfach im richtigen Forum einen neuen Thread auf anstatt einen uralten Thread im falschen Forum mit ähnlichem Thema auszugraben???

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.

  • sed brennus(ein name)romanus derisit,quin etiam gladium suum ponderibus addit clamavitque:vae victis


    und


    tandem brennus(ein name)dux eorum legatum in arcem romanorum misit misit,ut cum iis de pace ageret.


    danke schonmal

  • Aber der Römer Brennus (ver)spottete, ja er zückte sogar mit Nachdruck sein Schwert und rief: Wehe dem Besiegten!


    Trotzdem schickte der Feldherr Brennus deren Gesandten in die Burg der Römer, damit er mit diesen über Frieden verhandeln konnte.


    LG nif7 :)

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.

  • kann mir jemand diesen tekt übrsetzen????


    itaque iam adfuimus et nunc qoque adesse cupimus: conscende navem,africam pete!consilio parui. mane gladium clipeumque arripui ,navem paravi. nonnulluos dies navigabam ad oram africae.inde per loca deserta errabam.


    BITTE SCHNELL!!!!!!BRAUCHE SIE BS IN ETWA NER HALBEN STUNDE!!!!
    DANKE!!! :D

  • brauche dringend die übersetzung von ein paar sätzen.
    Is apud romanos orationem habuit magnamque copiam auri postulavit.
    Cives romani, quod capitolium defendere non iam poterant , consilium inierunt aurum solvere, nam gallos urbem tandem relinquere cupiebant.
    Postridie aurum e templo iunonis apportabatur; Galli libram cum ponderibus collocaverunt.
    Iam aurum a gallis pendebatur , cum romani irati clamaverunt : " galli aurum iniquis ponderibus pendunt ! Hostes nos fallunt!"

  • Ich nehme mal an, du hast Latein in der Schule... Dann dürten die paar Sätze ja kein Problem für dich sein, oder? ;-)
    Ein eigener Übersetzungsversuch wär schon nicht schlecht...


    LG nif7

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.

  • Hi.Ich bin so mittelmäßig in Latein und kann die Übersetzung gar nicht.Könnte mir vielleicht irgendjemand sagen wie ihr die Texte übersetzt?Ich könnte euch auch etwas in Grammatik helfen weil da bin ich ein Ass.Meldet euch bitte schnell. :)