DREISATZ - bin am verzweifeln -

  • wie kann man einem 11 jährigen Jungen diese Aufgabe erklären????


    Eine Gruppe von 6 Forschern will die Wüste in 42 Tagen durchqueren. Der tägliche Wasserverbrauch pro Forscher beträgt 3,5 Liter. Wie viele Tage reicht der vorgegebene Wasservorrat, wenn die Gruppe zwei Personen mehr aufnehmen muß? :oops::oops::oops::oops::oops::oops:


    oder diese:


    Eine Heizungsanlage versorgt 20 Heizöfen. Bei einer 10-stündigen Brenndauer pro Tag reichen 2240 Liter Öl 160 Tage.
    a) Wie viele Tage kann geheizt werden, wenn die Brenndauer auf 12 Stunden pro Tag erhöht wird?
    b)Wie viele Tage kann die Heizanlage bei 10-stündigem Betrieb pro Tag mit der angegebenen Ölmenge heizen, wenn 5 Heizöfen abgestellt werden?

    Für jede Nachricht wäre ich sehr dankbar. Bitte kindgerecht erklären

  • Hallo, wills mal versuchen....aber für einen elfjahrigen????


    Zunächst eine Vorbemerkung zum Dreisatz, Dreisatzaufgabe sind immer nach folgendem Schema:

    gegeben eine Angabe für eine Vielheit von etwas,. Dabei muss man zunächst überlegen, um was es sich handelt, welche Größe als sinnvolle Rechengrundlage dienen kann und ob die Größen im direkten Verhältnis stehen oder im umgekehrten Verhältnis. Hierzu Beispiele


    direktes Verhältnis:
    1. Schritt überlegen: 10 Äpfel kosten 3,50 Euro sinnvolle Größe Preis / Apfel

    2. Schritt wieviel kostet ein Apfel? ein Apfel kostet 3,50 Euro durch 10 Äpfel = 0,35 Euro / Apfel


    3. Schritt: Wieviel kosten 15 Äpfel? Lösung 15 * 0,35 Euro / Apfel = 5,25


    umgekehrtes Verhältnis:
    1. 6 Forscher kommen mit einem Wasservorat 42 Tage aus ( sinnvolle Größe: Verbrauch je Manntag)


    2. 1 Forscher kommt dann mit demselben Wasservorat 42*6 Tage aus


    (!!!nicht ein Sechstel solange wie oben beim Preis, sondern sechsmal so
    lange !!!!)


    3. 8 Forscher kommen dann ein Achtel solange aus wie ein Forscher.....
    (also nicht 8 mal solange, sondern nur ein Achtel, deshalb umgekehrtes
    Verhältnis.


    Der Verbrauch von 3,5 l je Tag und Person wird bei dieser Aufgabe nicht bnötigt, man kann den natürlich auch in die Rechnung einbeziehen, aber das verwirrt nur.



    2. Aufgabe
    hier will ich nur Lösungstipps geben:
    1 Frage: welches ist die Größe, die ich verwenden kann ( Mehrheit)
    z. B. Brennerstunden!
    nämlich 10 Brenner * 10 Stunden / Tag * 160 Tage


    oder noch besser Ölverbrauch je Brennerstunde !!!
    Gesamtverbrauch der 10 Brenner in 160 Tagen bei 10 Stunden Betrieb:


    je Brenner: 2240 / 10 = 224 je Brenner für 160 Tage je 10 Stunden
    je Brenner je Tag: 224 / 10 = 22,4l je Brenner in 10 Stunden
    je Brenner je Stunde: 22,4 l / 10 Stunden = 2,24 l/ Stunde


    Mit den angaben kann man dann die Aufgabe n lösen, indem man die Gesuchten Brennerstunden ausrechnet und mit dem Verbrauch multipliziert.


    ----------------------------------------------------------------------------


    Man kann aber die Aufgaben auch durch einfache Abschätzung und Überlegung ohne komplizierte Rechnerei lösen....


    12 Stunden sind gegenüber 10 Stunden ein fünftel mehr, also reicht das Öl dann um ein fünftel von 160 Tage weniger ( 32 Tage weniger, also 128 Tage)


    wenn nur 5 Brenner arbeiten sind das genau die Hälfte, also können sie dann doppelt so lange brennen.


    Gruß Niko