Die grundgleichung der <mechanik

  • Hallo ,Ich hoffe ihr könnt mir helfen , wäre echt lieb von euch und DANKE .
    Mein Lehrer möchte die Aufgaben Morgen einsammeln um mehr Noten zu kriegen und er hat nicht gesagt von allen oder von auserwählten Schülern.
    Das schlimmste daran ist das ich die lösungsvorschläge begründen muss wiso das so ist , was mir sehr schwer fällt.


    1.) In einem kleinen wagen mit einem Drahtgestell ist eine metallkugel frei beweglich aufgehängt. Wie bewegt sich die Kugel , wenn der Wagen ...


    a.) angestoßen wird ? (Begründung bei jeder Aufgabe)


    b.) gleichförmig weiterrollt ?


    c.) plötzlich auf ein Hindernis aufprallt ?


    d.) auf einmal nach links in die Kurve geht ?



    2.) Wie ist die Einheit Newton festgelegt.

    Mein Antwort : 1 N

  • Hi!


    1) Du musst hier stets überprüfen, ob auf die Metallkugel eine Kraft wirkt, die diese in Bewegung setzt, was nur dann der Fall ist, wenn sich die Summe der Kräfte auf die Kugel nicht aufhebt.


    a) Wenn der Wagen angestoßen wird, bleibt die Kugel unbewegt, da nicht die Kugel, sondern der Wagen angestoßen wird (außer, die Kugel berührt den Wagen, dann wird auch diese beschleunigt)


    b) Wenn er gleichmäßig weiterrollt, dann bewegt sich die Kugel auch nicht, weil sich dann auch die Kugel gleichmäßig weiterbewegt und nicht ausgelenkt wird.


    c) Hier wird der Wagen gestoppt, die Kugel jedoch zunächst nicht. Dadurch behält die Kugel ihre Geschwindigkeit bei und bewegt sich auf dem Wagen ruckartig nach vorne


    d) Auch hier "fährt" die Kugel geradeaus weiter, weil die Kraft, die den Wagen in die Kurve zwingt, nicht primär auf die Kugel wirkt.



    2) 1 Newton ist die Kraft, die man braucht, um 1 kg mit 1m/s² zu beschleunigen


    LG nif7

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.