Versuch EX

  • Hi, komm mit der Aufgabe nicht klar :(


    1.) In einer Tasse mit 80° C heißem Tee wird der Tee in jeder Minute um 10% kälter.


    a.) Wie hoch ist die Temperatur des Tees nach 5 Minuten ? Kann man den Tee schon trinken ?


    b.) Nach 20 Minuten wäre theorotisch eine Temperatur von rund 10°C erreicht. Prüfe nach. Ist das Ergebnis noch realistisch bei einer Raumtemperatur von 22°C ?


    Versuch von mir:


    Formel : Gn= G*qn
    q = 1- p/100


    a.) q= 1- 10/100 = 1- 0,1 = 0,9
    80 * 0,9 ^5 = 47,23
    Die temperatur des Tees ist nach 5 Minuten 47,23 °C



    b.) q = 1- 10/100 = 1 - 0,1 = 0,9
    22 * 0,9 ^20 = 2,67....

  • Danke , hat sich erledigt hab schon eine Antwort von matheboard ;)

  • Die können auch Mathe , es ist eine mathe aufgabe und sie antworten meist schneller, weil da mehr leute online sind als hier.

  • Wenn von einer 10 %igen "Abkühlung" je Minute die Rede ist, kommt man mit elementaren Physikkentnissen schon ins Grübeln. Man kann natürlich auch flink losrechnen: Erde = Scheibe 2 * pi * r² und fertig.


    Nichts für ungut.
    F.