Fukntionen / Nullstellen

  • Wie bekomme ich aus dieser Aufgabe die Nullstellen ?
    -> x²-12x-48=0


    Bei mir kam zum Schluss 15,2 und -3,2 raus
    Ist das richtig?

  • Hi!
    Auf die Nullstellen kommst du, indem du die Gleichung nach x auflöst:
    x² - 12x - 48 = 0
    x = (12 +- wurzel(144 + 4 * 48 ) ) / 2
    x = 6 +- wurzel(336) / 2
    x = 15,2 oder x = -3,2


    Zur Probe kannst du die Zahlen für x einsetzten:
    15,2² - 12 * 15,2 - 48 = 0,64 |Rundungsfehler: ungefähr = 0
    (-3,2)² - 12 * (-3,2) - 48 = 0,64 |Rundungsfehler: ungefähr = 0


    Deine Lösungen stimmen also...


    LG nif7

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.

  • Das "Ding" zum Lösen von Quadratischen Gleichungen nennt sich übrigens
    Mitternachtsformel.
    Bei der allgemeinen Form der quadratischen Gleichung:
    ax^2+bx+c=0
    lautet die Formel:
    (-b+oder- Wurzel(b^2-4ac))/2a
    Diese Formel sollte man sich umbedingt merken, weil sie noch oft in weiteren Themen vorkommen wird.
    (nif7 hat das schon so gemacht, ich wollte nur noch die allgemeine Form erwähnen, damit es auch in Zukunft klappt...