Physik Unelastischer Stoß

  • Hallöchen :)
    Und zwar sitz ich grad vor einer Physik Aufgabe die ich garnicht verstehe... muss auch zugeben dass ich nicht ganz so mit Physik klar komme
    Die Aufgabe ist folgende:
    Eine Luftgewehrkugel (m=0,5) wird abgeschossen. Sie bleibt in einer mit Knete gefüllten Dose stecken.Dose und Wagen (vom Luftkissengleiter) wiegen zusammen 150g. Anschließend legt der Gleiter 0,8 m in 3,2 s zurück. Welche Geschwindigkeit hatte die Kugel?


    Also...
    Ich hatte mir gedacht, dass man vielleicht zuerst ausrechnet wie viel der Gleiter in einer sekunde zurück legt. Da bin ich auf 0.25m pro sekunde gekommen...
    so und jetzt weiß ich auch nicht weiter... Ich weiß echt nicht wie ich auf v der Kugel kommen soll...
    wäre lieb wenn mir jemand helfen könnte :)
    Liebe Grüße

  • Hi!
    Um auf die Geschwindigkeit zu kommen, die die Kugel vor dem Aufprall hatte, musst du den Impulserhaltungssatz anwenden:
    P_vorher = P_nacher
    m_k * v_k + m_w * v_w = (m_k + m_w) * v_nachher
    Kugel und Wagen bewegen sich hinterher zusammen mit gleicher Geschwindigkeit fort.
    Mit dieser Gleichung kannst du dir nun (da alles andere gegeben ist) v_k ausrechnen.


    Vielleicht ist diese Seite auch interessant für dich (zum un-/elastischen Stoß):
    http://www.walter-fendt.de/ph14d/stoss.htm


    LG nif7 :)


    Legende:
    m_k := Masse der Kugel
    v_k := Geschwindigkeit der Kugel (vor Aufprall)
    m_w := Masse des Wagens
    v_w := Geschwindigkeit des Wagens (vorher)
    v_nachher := Geschwindigkeit nachher

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.

  • Danke schön :)
    hat mir schon mal weiter geholfen... :)
    aber darf ich trotdem nochmal was fragen :D
    Also ich kenne ja eigentlich dieses Impulserhaltungsgesetz... Aber wie bist du denn dann auf (m1+m2)*V_nachher gekommen??Liebe Grüß

  • P_nachher = v_nachher * m_k + v_nachher * m_w = (m_k + m_w) * v_nachher
    Kugel und Wagen haben nach dem Aufprall die gleiche Geschwindigkeit v_nachher, da sie ja "ineinanderstecken".
    LG nif7

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.

  • Habe eine ziemlich ähnliche Aufgabe, komme trotzdem nich weiter!

  • EIn ballistisches Pendel hat die Pendellänge L=85cm. Der Klotz hat die Masse m=150g und wird nach dem Stoß um 11,5 cm ausgelenkt, wenn eine Luftgewehrkugel der Masse 0,529g hineingeschossen wird. Berechnen Sie die Geschossgeschwindigkeit!Bitte dringend um Hilfe :)

  • danke, hilft mir aber nicht....kann es sein, dass das ergebnis 1094 m/s ist?