Halbwertzeit

  • Hallo , ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und hoffe das mir jemand weiter helfen kann. Wäre sehr dankbar.


    1.) Beim Reaktorunfall im Atomkraftwerk Tschernobly am 26. April 1986 wurde u.a. Cäsium 137 ( Halbwertzeit 33 jahre ) freigesetzt. Wie viel Prozent des Stoffes ist heute ( 2009) noch vorhanden ?


    Wir hatten nur einaml für 15 miuten darüber gesprochen und schon haben wir eine Aufgabe dazu obwohl ich es noch nicht kann bzw. verstanden habe .


    Mfg. Tiffany 16

  • Hi!
    Diese Aufgabe berechnet man mit einer Exponentialfunktion:
    y = a * b^x


    a := Startwert (in diesem Fall 100%)
    b := Faktor, um den a bei jedem Zeitinterval x abnimmt/zunimmt
    x := Zeitinterval (hier ein Jahr)


    Zudem hast du eine Halbwertszeit gegeben, d.h. du weißt, dass Cäsium nach 33 Jahren noch zu 50% vorhanden ist.
    Du kannst dir dadurch das b ausrechnen:
    50% = 100% * b^33
    0,5 = b^33
    b = 0,9792


    Jetzt hast du den Funktionsterm:
    y = 100% * 0,9792^x
    und kannst dir den Wert nach 2009-1986 = 23 Jahren ausrechnen:
    y = 100% * 0,9792^23 = 61,7%


    LG nif7 :)


    Roland: stimmt, aber warum 20 Jahre? :)

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.

  • Vielen Dank an euch beide ^^ respect for this page ;)