Funktionsterm finden

  • Hey leute.Ich habe bei einer Aufgabe in Mathe schwierigkeiten.kann mir vielleicht jemand bei der Aufgabr helfen?


    Wie lauten die Funktionsterme der quadr. Funktionen, deren Graphen durch die folgenden Punkte gehen?


    A) (-5/6); B) (-3/-4); C (3/14).


    Wäre echt nett, wenn mir jemand dabei helfen könnte.


    Lg Naddl

  • Hi!


    Um den Funktionsterm aufzustellen musst du folgende Schritte machen:
    1. Es ist eine quadratische Gleichung, also gilt: f(x) = y = a * x² + b * x + c
    2. Du hast drei Punkte gegeben, die auf der Parabel liegen sollen. Folglich kannst du diese Punkte in den Funktionsterm (s.o.) einsetzen und erhälst drei Gleichungen.
    3. Das Gleichungssystem lösen und du erhälst die Parameter a, b und c.
    4. Funktionsterm mit den berechneten Werten (a,b,c) aufstellen


    LG nif7 :)

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.

  • Hi.


    okay jetzt habe ich da stehen.


    A) -6=5x²+5x+c
    B) -4=-3x²+3x+c
    C)14=3x²+3x+c


    Ist das richtig?


    Und nach welchem Verfahren muss ich das ganze jetzt auflsen?

  • Du setzt in die Gleichung die x und y-Koordinate der Punkte ein, also:
    1) 6 = (-5)² * a - 5b + c
    2) -4 = (-3)² * a - 3b + c
    3) 14 = 3² * a + 3b + c


    Und diese kannst du nun nach einem Verfahren deiner Wahl nach a/b/c auflösen (z.B. Einsetzungsverfahren, Additionsverfahren, Determinantenverfahren, Gleichsetzungsverfahren)
    LG nif7

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.