Hausaufgabe zum Thema Elektronik

  • hallo.
    hab mal eine frage zu meiner physik hausaufgabe, da ich sie nicht richtig verstehe, weil wir das thema erst seit kurzem haben.


    und zwar:


    1.In einem Stromkreis fließt 5s lang ein Strom von 2 A. Wie viele Elektronen fließen in diesen 5s durch den Leiterquerschnitt?


    2.Man hat einen Quader mit einem Volumen von 145mm^3 und einer Grundfläche A = 12mm^2. Wie hoch ist das Quader?


    Wie rechnet man das und wie ist die Lösung?


    freu mich über hilfe und lösungen.
    =)

  • Hallo Bianca!


    1.
    Du hast eine Zeit t = 5s und die Stromstärke I = 2A gegeben.
    Es gilt: I = Q * t also Stromstärke = Ladung * Zeit
    Ein Elektron hat die Ladung Q = e = 1,6022 * 10^-19 C


    Die Ladung, die in dieser Zeit insgesamt durch den Leiter fließt beträgt:
    Q = I * t = 2A * 5s = 10As = 10C
    Es fließen also 10C durch den Querschnitt. Die Anzahl n der Elektronen ist:
    n * e = 10C
    n = 10C / e = 6,24 * 10^19
    Es fließen also 6,24 * 10^19 Elektronen durch den Leiterquerschnitt


    2.
    Das Volumen berechnet sich immer mit:
    Volumen = Grundfläche * Höhe
    Zwei von diesen Größen sind in der Aufgabenstellung gegeben -> Einsetzen und ausrechnen


    LG nif7 :)

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.