Substitution von Alkanen

  • Hallo,


    unser Lehrer hat uns die Aufgabe gegeben uns zuhause über die Substitution von Alkanen zu beschäftigen. Eigentlich ganz einfaches Thema, bis es heute zu einer Aufgabe kam:


    "In einem Laborexperiment werden 15g einer Stoffprobe unter geeigneten Reaktionsbedingungen mit Fluor zur Reaktion gebracht. Dabei entstehen 10g Fluorwasserstoff. Entwickeln Sie eine ausführliche begründete Hypothese, um welchen Ausgangsstoff es sich handelt"


    Hier hörte dann mein Wissen endgültig auf. Ich habe gerade einmal einen Ansatz, dieser scheint jedoch auch falsch zu sein. Ich wäre für jeden Denkanstoß unendlich Dankbar!