Hat gesetzliche Unfallversicherung noch einen Nutzen??

  • Hallo zusammen,


    es gibt ja für den Arbeitnehmer noch die gesetzliche Unfallversicherung. Solange er auf dem Weg zur Arbeit ist, arbeitet oder auf dem direkten Heimweg ist, gibt es einen Versicherungsschutz. Doch ich habe ... gelesen, dass es bei der gesetzlichen Unfallversicherung zahlreiche Ausschlüsse wie Toilettenang und Essenspausen gibt. Warum?? Macht doch keinen Sinn.
    ________________________________________-
    Unerwünschte Werbung entfernt!
    Dieses Forum ist keine Werbeplattform!

    2 Mal editiert, zuletzt von Olivius ()

  • Hey,


    ja macht Sinn, weil du bei allem anderen ja eh durch die Krankenkasse geschützt bist. So ne private Unfallversicherung bringt eigentlich auch nichts und zahlt nur bei dauerhafter Behinderung.


    Und mal ehrlich auf dem Klo oder beim Essen wird man sich wohl nicht so schwer verletzenXD


    Und im Gegensatz zur Krankenkasse zahlen die halt, wenn man durch die Arbeit Folgeschäden hat oder zahlen sogar was den Hinterbliebenen. Ja das mit dem Arbeitsunfall ohne schwere Folgen bringt tatsächlich nicht so viel, aber bei allem anderen halt schon;)