Rahmenthema

  • http://www.directupload.net/show/d/854/XfOBaPMA.jpg
    http://www.directupload.net/show/d/854/7vkUlxwK.jpg


    hätte eine Bitte


    Ich muss einen Aufsatz schreiben - siehe beide Links oben.
    ---------------------------------------------------------------------


    Natürlich habe ich mir schon gedanken darüber gemacht...


    also ich habe mit d. Zusammenfassung angefangen:


    Konsum oder Kaufrausch


    Der Text „Eine große Anschaffung“ stammt von Wolfgang Hildesheimer aus dem Jahre 1952. Ein Mann sitzt im Gasthof. Obwohl er nichts von Lokomotiven versteht, lässt er sich von einen anderen Mann eine Lok verkaufen. Die Maschine war bereits gebraucht und er zahlte nicht den vollen Preis. Die Lokomotive wird bereits in der selben Nacht angeliefert. In seinem Haus ist kein Platz und er stellt die Maschine in die Garage. Es vergeht nicht viel Zeit. Sein Vater kommt auf Besuch. Die beiden amüsieren sich köstlich und trinken einige Kognaks. Da der Vater nicht mehr mit dem Auto fahren kann, beschließt der das Auto in der Garage zu parken, und beim Sohn zu übernachten. Der Vater entdeckt die Maschine. Er stellt seinen Sohn zur Rede. Dieser antwortet nur „ Ich weiß“. Tage drauf berichten alle großen Zeitungen über eine französische Staatsbahn die abhanden gekommen ist. Er begreift das er Opfer einer unlauteren Transaktion geworden ist, denn bei der Lok kann es sich nur um „seine“ Maschine handeln. Wenig später begibt sich der Mann wieder in seine Stammkneipe. Er sieht den Verkäufer wieder. Der ihn diesmal einen Kran verkaufen möchte. Aber was soll er mit einen Kran?
    ---------------------------------------------------------------------


    soweit das...


    Hast du evt. Vorschläge und Tipps wie ich weiter vorgehen könnte (Erörtern Sie das oben angeführte Rahmenthema - positiv/negativ Seiten der Marktherrschaft)


    Vorschläge/Ansätze? Ideen?

  • Nicht der V A T E R sondern der V E T T E R kommt zu besuch! Das ist ein großer und endscheidender Unterschied.....