Kleine Frage zur Rechtschreibung. :)

  • Hallo. :)


    Habe heute eine Deutsch Schularbeit geschrieben, und (glaube ich) einen ziemlich großen fehler miteingebaut.
    das thema war "Kurzgeschichte" und wir bekamen eine Vorgabe (also ein paar sätze angabe, zum weiterschreiben) von unser Leherin.
    In dieser angabe wurde oft "sie" verwendet. (Sie schaute auf den Wecker und stellte fest, wie spät es war. Schnell stand sie auf, z.B.)
    Da wir keine Namen, wie Ute, in unseren kurzgeschichten verweden dürfen, habe ich auch sie geschrieben. Ca. eine halbe seite.
    dann habe ich das erste mal "das mädchen" verwendet. danach hab ich statt sie es geschrieben. (korrekt, oder?)
    Leider hab ich die pronomen aber nicht umgewandelt. :(


    naja, meine frage:
    ist das richtig, das ich am anfang immer sie schreibe, und nachdem das erste "das Mädchen" vorkommt immer nut "es"?
    und muss ich die pronomen auch umwandeln?


    Liebe Grüße, und danke. :)

  • Also ich würde sagen, dass es falsch ist „es“ zu schreiben, denn es handelt sich ja nicht um ein Tier sondern um einen weiblichen Menschen. Wenn du von Anfang an „es“ geschrieben hättest und zwischendurch mal Mädchen, dann könntest du es mit einem tieferen Sinn begründen, z. B. dass sie ein niemand ist, oder sich nicht sicher ist zu welcher Seite sie gehört… denk dir am besten nachträglich noch nen Grund aus und tu so, als wäre es beabsichtigt gewesen, „es“ zu schreiben!