Dringend Hilfe

  • Brauche schnell bitte Hilfe bei 2 Aufgaben hier sind sie:


    1. Du fährst mit 30km/h mit dem Fahrrad auf dem Radweg. Plötzlich fährt ein PKW in ungefähr 10 m Entfernung rückwärts aus einer Ausfahrt.Kannst du noch rechtzeitig anhalten? (Reaktionszeit (t) = 0,5s ; Maximale Beschleuningung
    (a)=-5m/s² Bitte mit kleinen Zwischenschritten =)



    2. Ein Turmspringer(Turmhöhe 10 m) tauscht in ein Sprungbecken und wird im Wasser mit a=3g abgebremst (1g=9,81 m/s²). Berechne die minimale Wassertiefe, wenn der Turmspringer den BOden des Beckens nicht berühren soll.




    Also das sind die Aufgaben, brauchen SO blad wie möglich die Lösung. Danke schonmal im Vorraus!

  • Ich brauche wirklich dringend eine Lösung, wenn nicht anders auch nur lÖsungen oder ansätze

  • Hi!
    Du kennst doch bestimmt:
    s(t) = a/2 * t² + v0 * t + s0 und v(t) = a * t + v0
    Davon gegeben sind:
    a = -5m/s²
    v0 = 30km/h = 25/3 m/s
    s0 = 0 (da wir den Fahrradfahrer auf s = 0 annehmen)


    Wann hat der Fahrradfahrer vollständig gebremst (bewegt sich nicht weiter)?
    v(t) = 0
    -5m/s² * t + 25/3 m/s = 0
    t = 25/3 m/s * 1/5 s²/m = 5/3 s


    Zu t kommen noch die 0.5s Reaktionszeit (t = 13/6)


    Wo ist der Radfahrer nach 13/6 Sekunden?
    s(13/6 s) = (-5m/s²)/2 * (13/6 s)² + 25/3 m/s * 13/6 s
    s(13/6 s) = 6,32 m


    Antwort: Er schafft es noch rechtzeitig (also vor den 10m)


    Ich hoffe in meiner Rechnung ist kein Fehler...
    Die zweite Aufgabe geht dann so ähnlich.


    LG nif7

    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.