Hilfe... :-( wir haben als thema wahrscheinlichkeitsrechnung

  • Danke das ihr zu mindest versucht mir zu helfen also die Aufgabe lautet so :


    Aufgabe:


    Es werden drei Münzen, zwei zu je 2 euro und eine zu 1 euro geworfen.


    Bestimme mit Hilfe des Baumdiagramms die möglichen Geldsummen der


    geworfenen Werte und die dazugehörigen Wahrscheinlichkeiten.

  • Kurzes Verständniss:
    d.h. ich werfe eine Münze dan iss 50%dass 2 € geworfen werden. das gleiche nochmal und beim letzten mal 1 €.. wenn das so ist dan schaut das so aus:
    P={2,2,1; 2,2,0; 2,0,1; 0,2,1; 2,0,0; 0,0,1; 0,2,0; 0,0,0;} oder?
    okay dan ist die ergebnissmenge 8.
    bei 1 von 8 Ergebnissen kommt Summe = 5€-->2,2,1; Wahrscheinlichkeit = 1/8
    bei 1 von 8 Ergebnissen kommt Summe = 4€-->2,2,0; Wahrscheinlichkeit = 1/8
    bei 2 von 8 Ergebnissen kommt Summe = 3€-->2,0,1; 0,2,1; Wahrscheinlichkeit = 2/8 = 1/4
    bei 2 von 8 Ergebnissen kommt Summe = 2€-->2,0,0; 0,2,0; Wahrscheinlichkeit = 2/8 = 1/4
    bei 1 von 8 Ergebnissen kommt Summe = 1€-->0,0,1; Wahrscheinlichkeit = 1/8
    bei 1 von 8 Ergebnissen kommt Summe = 0€-->0,0,0; Wahrscheinlichkeit = 1/8
    Und das wars:D:D Baumdiagramm wird schwer hier zu zeigen aber ich versuch mal den Anfang darzustellen...
    XXX .
    XXX / I
    XX 2 0
    X /I I \
    X20 2 0
    und das gleiche nochmal mit 1 und 0. ( die X sollen Leerzeichen darstellen also einfach wegdenken^^)
    Also wie gesagt so hab ich die Aufgabe verstanden:D

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat...

  • Tut mir leid, ich verstehe nur Bahnhof: Wie läuft dieses Experiment "Es werden ... geworfen" genau ab und was sind bei den Ergebnissen "mögliche Geldsummen"?


    mfG F