Betragsfunktion

  • 1. Definition des Betrages einer Zahl: | a | ist = a, wenn a >= 0 und ist -a, wenn a < 0. Also immer nur der "Geld"betrag selber, soundsoviel Euro, nicht, ob das Geld im meine Tasche rein- oder rausgeht.


    2. Betragsfunktionen würde ich als Funktionen definieren, in denen Beträge von Termen mit x vorkommen.


    Beispiele
    1. f(x) = | x |. Bitte aufmalen (mit Wertetabelle) von -2 bis +2
    2. f(x) = | x - 1 |
    3. f(x) = | | x - 1 | + | x + 1 | |
    4. f(x) = x + | x² - 1 |
    usw. usf.


    Man muß , entsprechend der Definition, i.a. mit Fallunterscheidungen arbeiten. Typischen Anwendung übrigens quadratische Ungleichungen.


    F.