Wirtschaftshausaufgabe

  • Ich habe da so ne wirtschaftsausaugabe


    also da gehts um das hier:


    Fragestellung: Interpretieren sie die aussagen zu den "chancen und risiken der informationsgesellschaft"


    Da ist dan noch so ein langer text:


    die industriegesellschaft wird zur wissensgesellscahft, in der information mehr zählt als kapital und boden.


    Wer als arbeitgeber heute schon über hohe lohnnebenkosten klagt, wird telearbeit nutzen, um sich den bindungen des arbeits- und sozialrechts zu entziehen.


    Jeder kann sich die informationen heraussuchen, die er haben will, zu jedem zeitpunkt, der ihm passt, in einer reihenfolge, die er selbst bestimmt, mit einem tiefgang, der ihm angemessen erscheint.


    jeden satz muss ich erklären weis aber nicht wie wäre dankbar für euere hilfe