hilfe dringend!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Ich bräuchte mal eure Hilfe.
    Hier hab ich ein paar Aufgaben die ich nicht verstehe aber ich brauche den rechenweg und die richtige Lösung.



    Wenn ihr Angaben in den Aufgaben vermisst, unten stehen alle!!!!


    1. Welche Gestzmäßigkeiten gelten beider Reihenschaltung von Widerständen?


    b)


    Welche Gestzmäßigkeiten gelten bei der Parallelschaltung von Widerständen?



    Aufgabe 2.


    Aus 1mm dicken Kupferdraht soll eine Spule mit einem Widerstand von 30 Ohm gewickelt werden.
    Wie viel Draht muss man auf die Spule wickeln??


    spez. Widerstand in Ohm mm(hoch 2)(also mm quadrat) /m:
    CU 0,017




    Aufgabe 3


    Eine Monozelle (1,5V) kann etwa für 50 Std. einen Strom von 0,08 A liefern. Die Spannung beträgt dabei durchschnittlich 1,2V.


    1. Berechne die während dieser Zeit gelieferte Energie.
    2. Eine Monozelle kostet ca. 60cts, das örtliche EVU verlangt 20cts für 1kWh. Vergleiche die Stromkosten!! Kommentar




    Aufgabe 4


    Wie kann man feststellen, ob durch ein isoliertes Kabel, dessen Enden nicht erreichbar sind, Gleichstrom fließt.



    Aufgabe 5


    Erläre kurz, warum sich ein Vogle ohne Gefar für Leib & Leben auf eine Starkstromleitung setzen kann!



    Aufgabe 6:


    Bei Glütemperatur hat der Wolframdraht einer 75 Watt Glühbirne einen spez.Widerstand von 0,78 Ohm mm(quadrat) / m) ind eine Querschnittsfläche von 0,001mm2


    1. Wie lang ist der Glühdrat
    2.Wie groß ist sein Wiederstand im kalten Zustand??




    Aufgabe 7


    Ein Hobby Beleuchter möchte sein Wohnzimmer mit 30 Glühlampen ( 230V / 75 W) bestücken. Der Stromkreis ist mit 20 A abgesichert. Beim Einschalten der Lampen unterbricht die Sicherung jedesmal den Stromkreis.


    1. Erkäre den Sachverhalt aus physikalischer Sicht
    2. Welcher Betriebsstrom müßte sich nach kurzer Zeit einstellen?
    3.Wie könnte man für einen sicheren Betrieb der Beleuchtungseinrichtung sorgen?




    Hier noch einige Angaben:


    spez: Widerstand in ( Ohm mm2 soll quadrat heißen) / m:
    Cu. 0,017
    Al 0,027
    Fe 0,097
    Wolfram 0,049

  • Eine Luftgewehrkugel (m=0,5g) wird abgeschoßen. Sie bleibt in der Dose auf die sie geschossen wird stecken. Die Dose und der wagen auf dem die dose liegt wiegen zusammen 150g. Anschließend legt der Geleiter o,8m in 3,2sek zurück.. Welche geschwindigkeit hat die kugel??

  • 6.1 R = rho * L / A; R = U / I; P = U * I -> L = A U² / rho*P =ca 90 cm
    NB: R = rho * L / A (bzw. U² / P) =ca 705 Ohm
    NB: T =ca 2700 K


    6.2 rho(20 °C) = 0,55 Ohm mm² / m; im Verhältnis also R(20 °C) =ca 50 Ohm


    Beim Einschalten fließt ein etwa 14-facher Strom wie beim Glühbetrieb!
    (Io : I = U/Ro * R / U = rho / rho_o) Deshalb brennen Glühlampen übrigens beim Einschalten durch.


    Auswirkung auf 7:
    Betriebsstrom I = 30 * P / U =ca 4 A; gleichzeitige Einschaltung also rund 55 A. Ausweg: einzeln schalten.

  • Mechanik: Impulserhalt m v = m' v';v = v' (= s / t) m' : m = 75 m/s.
    (Genauer prüft man, glaube ich, mit dem ballistischen Pendel.)