Brauche dringend Hilfe bei der Hausaufgabe :/

  • Hey Leute, ich bin am verzweifeln.. :shock:
    Ich sitz den ganzen Tag schon an einer Hausaufgabe und komm einfach nicht voran, deshalb versuch ich´s jetzt mal hier ://
    Das Problem ist dass ich die Aufgabe bis morgen Nachmittag haben MUSS.. je mehr ich darüber nachdenke und nicht weiterkomme desto mehr gerate ich in Panik :oops:
    Bitte bitte bitte kann mir jemand helfen, ich wäre euch unfassbar dankbar :shock:
    Hier ist die Aufgabenstellung als Text:


    Fur einen Zoo soll ein Programm zur Verwaltung der Tiere erstellt werden. Dazu mussen die Tiere in eine
    geeignete Klassenhierarchie eingeordnet werden. Implementieren Sie die Klassen mit den Attributen und
    den Methoden.
    -Folgende Tiere sind vorzusehen: Schmetterlinge, Mausebussarde, Lowen, Hasen, Haie, Karpfen, Wölfe
    -Folgende Attribute sollen nur, wo sinnvoll, vorgesehen werden: posx x-Position des Tiere im Graphikfenster, posy y-Position des Tiere im Graphikfenster, Flugelspannweite (im m), Gewicht (in kg), Lufttemperatur (GradCelsius), Käfiggroesse (in m**3), Aquariumgroesse (in m**3)
    -Folgende Methoden sollen fur die Tiere (alle) implementiert sein - setzen Sie Polymorphie geeignet ein:
    paint(), fortbewegung(), verstandigung (), lieblingsbeutetier()


    Implementieren Sie fur alle Tiere einen Konstruktor in dem Sie fur jedes Attribut per Parameter einen Wert
    zum Instanziieren ubergeben.
    Die Paint - Methode zeichnet das Tier an der Position (posx,posy) in das Graphikfenster (der jsTools.Graph).
    Das Tier konnen Sie durch Symbole darstellen, oder ein jpeg Bild (jsTools.Graph.addPicture(...) verwenden.
    Der Aufruf der anderen Methoden soll jeweils einen Satz ausgeben, der die Tierart (Klasse) und die Tatigkeit,
    die der Methode entspricht, enthalt. Ubt das Tier die entsprechende Tatigkeit nicht aus, soll ein
    Standardtext ausgegeben werden, der darauf hinweist, dass diese Tatigkeit nicht ausgeübt wird. (z.B.
    Schmetterling, Methode lieblingsbeutetier() : Ich bin ein Schmetterling und habe kein Beutetier).
    Verwenden Sie Vererbung und Polymorphie. Fuhren Sie geeignete Hilfsklassen ein, damit jede Variable nur
    einmal im Programm deniert wird und keine identischen Methoden programmiert werden.
    Damit Sie Polymorphie einsetzen konnen, muss jede Methode in der obersten Klassen Ihrer Tier-Hierarchie
    implementiert sein.


    Danke im Voraus, Anna (:

  • Keine hatte Lust dir zu helfen :(
    Das finde ich echt schade!
    Hasst du es denn auch fertig bekommen?


    Beim nächsten Mal such' dir Hilfe lieber wo anders :)
    Konntest du denn nichts im Web finden was dir helfen kann,ich meine so grundsätzlich bei den Hausaufgaben?
    Es muss doch was dabei sei.
    Ich hol' mir immer Hilfe im Web.Hat bisher auch super geklappt!
    Neulich hat mein Bruder für den Biologie Untericht über die Entwicklung von der Raupe zum Schmetterlinge schreiben müssen.
    Im Web haben wir eine super Lösung dafür gefunden!


    Ich hoffe das es in der Zwischenzeit beser leuft mit den Hausaufgaben :)


    LG


    __________________________________
    Unerwünschte Werbung entfernt!
    Dieses Forum ist keine Werbeplattform!

    Einmal editiert, zuletzt von Olivius ()