Weiß vielleicht jemand wie das geht?

  • Hallo,


    Ich habe heute im Unterricht nicht so aufgepasst.Kann mir vielleicht einer erklären wie man die Aufgabe rechnet?
    Ich habe die erste Reihe von der Tafel abgeschrieben.Ich weiß nicht wie man vorgeht.


    Mfg

  • 3/8 + 3/8 = ?
    da in beiden Brüchen die Nenner gleichnamig sind [8], gehst Du folgendermaßen vor:
    3+3 (Zahlen der Nenner addieren) / 8 (Nenner beibehalten)
    Lösung: 3/8 + 3/8 = 6/8


    3/8 + 4/9 = ?
    jetzt sind die Nenner ungleichnamig sind, müssen sie gleichnamig gemacht werden. Das erste gemeinsame Vielfache von 8 und 9 ist 72.
    Die 8 ist 9 mal in der 72 enthalten, also Zähler und Nenner mit 9 multiplizieren => 27/72
    Die 9 ist 8 mal in der 72 enthalten, also Zähler und Nenner mit 8 multiplizieren => 32/72
    3/8 + 4/9 = 27/72 + 32/72 = 59/72


    3/8 + 1/2 = ?
    Die Nenner sind wieder ungleichnamig, sie müssen gleichnamig gemacht werden. Das erste gemeinsame Vielfache von 8 und 2 ist 8. Der erste Bruch kann also unverändert übernommen werden
    Die 2 ist 4 mal in der 8 enthalten, also Zähler und Nenner mit 4 multiplizieren => 4/8
    3/8 + 4/8 = 7/8 (da hast Du falsch von der Tafel abgeschrieben)


    3/8 + 10/13 = ?
    Die Nenner sind wieder ungleichnamig, sie müssen gleichnamig gemacht werden. Das erste gemeinsame Vielfache von 8 und 13 ist 104.
    Die 8 ist 13 mal in der 104 enthalten, also Zähler und Nenner mit 13 multiplizieren => 39/104
    Die 13 ist 8 mal in der 104 enthalten, also Zähler und Nenner mit 8 multiplizieren => 80/104
    39/104 + 80/104 = 119/104


    Die übrigen Aufgaben gehen nach dem selben Schema.


    Ansonsten hier noch eine Seite zum Verständnis der Bruchrechnung

    2 Mal editiert, zuletzt von Fluffy ()