Beiträge von Padre1919

    Also ich habe jetzt folgendes geschrieben berichtigt oder ergänzt mich wenns geht dankeschön!!


    Das Haber-Bosch-Verfahren


    Allgemeines
    Das Haber-Bosch-Verfahren ist ein Verfahren zur synthetischen Herstellung von Ammoniak aus den Elementen Stickstoff und Wasserstoff. Es ist benannt nach dessen Entwicklern, den deutschen Chemikern Fritz Haber (1868–1934) und Carl Bosch (1874–1940). Jährlich werden 100 Mio. tonnen Ammoniak erzeugt. Mit dem Haber-Bosch-Verfahren kann man Ammoniak herstellen. Das Haber-
    Die Entdeckung
    Schon im 19. Jahrhundert wurden Stickstoff-Verbindungen als Dünger eingesetzt. Damals düngte man in Europa mit importiertem „Chilesalpeter“ (Natriumnitrat). Da aber die Vorräte dieses Salzes nicht unerschöpflich waren hat man erkannt, dass eine Alternative erfunden werden musste. Genau das gelang Fritz Haber am 2. Juli 1909 nach sechsjähriger Arbeit, wo viele Chemiker seit Jahrzehnten gescheitert sind, indem es ihm gelungen war flüssiges Ammoniak zu synthetisieren, das als Ausgangsstoff für Dünger benötigt wird. Er stellte diese Entdeckung der BASF vor, die wiederum Carl Bosch beauftragten das Verfahren von Haber im Industriemaßstab umzusetzen
    Nutzen
    In großen Anlagen wird das Haber-Bosch-Verfahren in der Industrie verwendet, um preiswert Ammoniak zu gewinnen.

    Hallo Community ich habe letzte woche eine 5 in chemie geschrieben und muss für eine 3 im zeugnis eine Zusammenfassung über das Thema (siehe Titel) schreiben das 2 seiten lang sein soll und Kopierfähig sein soll um es den mitschülern zu geben!


    Nun mein problem ist ich bin eine null in Chemie
    ich brauch das bis 18.12 ich sag jetzt nicht ihr sollt es mir machen nur mal helfen weil ich garkeine ahnung davon hab
    wäre echt nett.


    Bitte um schnelle antworten!


    Thema: Das Haber-Bosch-Verfahren einschliesslich Entdeckung und Nutzen + Glossar für unbekannte wörter!