Beiträge von Amir

    Hallo an alle :)


    Ich hätte mal eine Frage. Ich bin nun in der 10. Klasse und wir haben das Thema Lyrik angefangen. Wir haben eine Prosa bekommen, die heißt : "Nebel" von Hermann Hesse. Und wir sollen es so umschreiben ,dass es ein Gedicht ist , aber es muss sich nicht reimen.
    ich hab leider absolut keine ahnung, wie das geht. Ich weiß nur, dass bei einer Prosa, die Sätze weit aus länger sind und verworrener. Und bei Gedichten sollten Gefühle und Inhalt leichter zu verstehen sein.


    Ich brauche dringend Hilfe


    Vielen Dank im Vorraus.


    lG