Beiträge von Schülerin1234

    Also ich hab es jetzt mal versucht und das ist dabei rausgekommen:


    Freiheit
    Ist ein großes Wort und ist für jeden Menschen von anderer Bedeutung.


    Frei zu sein - das heißt: ein menschenwürdiges Leben zu führen.


    Jeder Mensch ist Leben
    und in seiner Einzigartigkeit etwas Besonderes,
    sei du selbst, verstell dich nicht! – dies ist Freiheit.


    Triff deine eigenen Entscheidungen.
    Lebe, wie es dich glücklich macht. – dies ist Freiheit.


    An schlechte Zeiten zu denken - bringt dich nicht vorwärts.
    Lass deine schlechten Erinnerungen nicht von dir Besitz ergreifen,
    dann weißt du was es heißt glücklich zu sein.
    Glück – dies ist Freiheit.


    Willst du nicht getreten werden,
    so erspare dies auch deinen Mitmenschen.


    Behandle Jeden so, wie du auch selbst behandelt werden möchtest.
    Liebe die Menschen die dir gut tun,
    hasse niemanden, denn Hass verschließt uns das Tor zur Freiheit!


    Nur mit Achtung und Respekt füreinander,
    kann jeder Einzelne von uns frei sein!



    Kann ich das so lassen oder soll ich etwas daran verändern? Ich bin für alle Vorschläge dankbar. :D

    Hallo leute!
    Ich brauche bitte dringend eure Hilfe. Wir haben bald einen Abschlussgottesdienst und ich muss zum Einstieg einen Text über Freiheit verfassen. Er sollte beeinhalten was Freiheit bedeutet. Folgende Punkte haben wir bisher gesammelt:
    -sich selbst akzeptieren
    -so sein wie man ist und nicht so wie andere einen wollen
    -eigene Entscheidungen zu treffen
    -sich nicht einengen lassen
    -neue Wege einschlagen
    -glücklich sein
    -das zu machen, was man will, ohne anderen zu schaden
    -los lassen von schlechten Erfahrungen
    -andere respektvoll behandeln


    Mir fällt es echt schwer einen Text hinzubekommen, in dem alle punkte enthalten sind. Es wäre toll wenn mir jemand helfen könnte. Es sollte halt für die Kirche geeignet sein. Es kann auch ein Gedicht sein.
    DANKESCHÖN! <3 :)