Definitionsmenge bestimmen

  • Hallo Daniel2001!


    Deine Lösung ist leider völlig falsch, denn es gibt nur ein Ergebnis.

    Du hättest das schon feststellen können, indem du die Probe machst.


    Die Lösung sieht so aus:


    4*(10 - 2x) = 5*(2x-1)

    40 - 8x = 10x - 5

    45 = 18x


    x = 2,5


    Wenn du diesen Wert für x in die Ausgangsgleichung einsetzt, ergibt sich 4/4 = 5/5 Richtig!


    Bei der Definitionsmenge musst du überlegen, dass die Nenner den Wert Null nicht annehmen dürfen.

    Also 2x -1 ungleich 0

    x ungleich 1/2


    Und: 10 -2x ungleich 0

    x ungleich 5


    Diese beiden Werte fallen aus der Definitionsmenge heraus!