Hey ..

Ich habe Schwierigkeiten mit dieser Aufgabe:

a) Ein Auto fährt mit der konstanten Beschleunigung 2,0 m/s^2 an. Welchen Weg hat es nach 3,0 s zurückgelegt? Wie schnell ist es dann?
b) Wie weit bewegt es sich in den nächsten 5,0 s, wenn man nach 3,0 s Anfahrzeit die beschleunigende Kraft wegnimmt? (Reibung sei durch Fahrbahnneigung ausgeglichen)

Wäre toll, wenn das jemand lösen könnte.
Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!