+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: zeitgeschichte 1 deutschland nach 1945

  1. #1
    suesse
    Gast

    Standard zeitgeschichte 1 deutschland nach 1945

    hoffe ihr helft mir weiter!


    1.kolumbus erreichte amerika auf dem seeweg.verfolgen sie bitte seine route,und begründen sie die gunst dieser route mit hilfe naturgeographischer faktoren.

    2.neben dem atlantischen rücken gibt es weitere rücken in den ozeanen.beschreiben sie deren lage,und begründen sie deren entstehung gerade dort.

    3.suchen sie 3 meeresströme der ozeane,und beschreiben sie deren verlauf.

    4.welche faktoren lösen die bewegung des meeres aus?

    5.wo liegen die besonderen fischreichen gewässer eines ozeanes,und warum liegen sie gerade dort?

    6.beurteilen sie die fischfangmöglichkeiten der bundesrepublik deutschland in ihren "gewässern".(leine,gande)

    7.wenn tierisches plankton 1000g pflanzliches plankton frisst,erhöht sich sein gewicht um 100g.wenn nur ein hering dieses tierische plankton frisst,erhöht sich sein gewicht um 10g,ein dorsch,der wiederum den hering verspeist,nimmt um 1g zu.

    a. stellen sie dies grafisch dar.
    b.beschreiben sie,wo die größte nahrungskapazität liegt und welche konsequenzen daraus gezogen werden könnten.

    8. beschreiben sie vor- und nachteile der seerechtskonvention differziert für industrie- und entwicklungsländer, für binnen- und künstlerländer.

    9.welches interresse haben die staaten an der antarktis?


    würde mich riesig freuen,wenn ich ein paar antworten bekäme...
    kann irgendwie gar nicht glauben,dass das mit geschichte was zu tun hat!
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Moderator Avatar von nif7
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    2.391
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Hi!
    Das sieht mir eher nach Erdkunde aus...

    1. http://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Kolumbus
    2. alle liegen in der Mitte der Ozeane, weil dort die Plattengrenzen sind (aufsteigendes Magma -> Rücken)
    3. http://de.wikipedia.org/wiki/Meeresströmung
    4. Temperaturunterschiede; Salzgehalt etc
    http://de.wikipedia.org/wiki/Meeresströmung
    5. b) beim Plankton -> z.B. direkter Zugriff auf das Plankton (statt nur Heringe und Dorsche zu fangen/essen); Zucht von Plankton
    6. siehe http://www.anglerforum-bayern.de/all...bedingt-hilfe/
    7. Vermutlich in flachen Gewässern, wo es viel Nährstoffe gibt.
    Flache Gewässer -> Sonneneinstrahlung bis auf den Grund/bis nahe an den Grund -> Fotosynthese -> Nährstoffreich -> Fische
    8. siehe http://www.anglerforum-bayern.de/all...bedingt-hilfe/
    9. In der Antarktis liegen viele Rohstoffe (z.B. Öl) -> Abbaurechte
    siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Antarktisvertrag

    LG nif7
    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.


  3. #3
    suesse
    Gast

    Standard

    gehen die antworten noch ein bisschen genauer?

  4. #4
    Moderator Avatar von nif7
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    2.391
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Wie meinst du "genauer"?
    Soll ich die Seiten jetzt auch noch durchlesen und zusammenfassen, alles in kleine Appetitgerechte Happen schneiden und verfüttern????
    Das sind Hinweise und Gedankenanregungen, die dich auf die richtige Lösung bringen sollen.
    Die Hausaufgaben musst du letztendlich schon noch selber machen...
    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.


  5. #5
    suesse
    Gast

    Standard

    ja ich meine aufgabe 3 und 4...ja damit weiß ich nix anzufangen!

  6. #6
    Moderator Avatar von nif7
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    2.391
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    3. Du suchst dir z.B. im Atlas drei große Meeresströme raus und beschreibst wie diese verlaufen, z.B. Golfstrom: Verläuft vom Golf von Mexiko den Atlantik kreuzend Richtung Europa und an den Küsten von GB und Norwegen weiter nordwärts.

    4. Die Entstehung der Meeresströme und anderer Bewegungen des Meeres basiert auf dem Unterschied von Temperatur und Salzgehaltes des Wassers an verschiedenen Stellen der Ozeane. So wird der Ozean am Äquator aufgrund senkrechter Sonneneinstrahlung stark erhitzt. Warmes Wasser ist leichter als kaltes, es steigt auf und zieht kälteres Wasser aus den umliegenden Regionen an. Das warme Wasser kann nicht mehr absinken, weil dort das kältere Wasser ist, bewegt sich also an der Meeresoberfläche vom Äquator weg, bis es wieder abgekühlt ist. Es ist eine Strömung entstanden.
    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Abstraktion und Rationalismus nach 1945
    Von Skatergirl im Forum Kunst Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 21:24
  2. Deutschland nach dem ersten Weltkrieg
    Von brinatheone im Forum Geschichte Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 23:52
  3. Vertreibung aus Oder Neiße Gebieten (1945-47)
    Von Skater93 im Forum Geschichte Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 13:16
  4. Szene in Berlin , Sommer 1945
    Von Biene Maya im Forum Deutsch Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 20:10
  5. Deutschland.ein Wintermärchen
    Von J. im Forum Deutsch Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 13:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •