+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Oxidationszahlen, Redoxreaktion

  1. #1
    Gast

    Standard Oxidationszahlen, Redoxreaktion

    Hi, haben Hausaufgaben bekommen, die ich nicht kann...wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet. Folgendes haben wir bekommen:

    Ermitteln Sie die Oxidationszahlen der Atome in folgenden Verbindungen und Ionen:
    a) Cl2, H2S, H2O2, CO2, CIO2, HNO3, CH4, SiH4, NH3, P4O10
    b) Fe3+, NaH, H3O+, KMnO4, CrO4 2-, Cr2O7 2-, KCIO3, S2O3 2-,
    c) Methanol, Formaldehyd, Ameisensäure, Benzol, Propan, Glucose, Propan, Chlorform.

    Bei welcher der folgenden Reaktionen handelt es sich um Redoxreaktionen?
    a) Zn (s) + H2SO4 (aq) "Reaktionspfeil" ZnSO4 (aq) + H2 (g)

    b) Cu (s) + 4 HNO3 (aq) "Reaktionspfeil" Cu(NO3)2 (aq) + 2 NO2 (g) + 2 H2O (l)

    c) H2SO4 (aq) + 2 NaCl (aq) "Reaktionspfeil" Na2SO4 (aq) + 2HCl (aq)

    hoffe ich könnt mir helfen
    [/b]
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Moderator Avatar von nif7
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    2.391
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Hi!
    a) Hier musst du die Regeln zum Aufstellen der Oxidationszahlen (OZs) anwenden:
    1. Elemente: OZ = 0
    2. Ionen: OZ = Ladung
    3. Sauerstoff hat (fast) immer -2
    4. Wasserstoff hat (fast) immer +1
    5. Bei Molekülen muss die Summe der Oxidationszahlen der Ladung des Moleküls entsprechen
    6. Halogene haben Oxidationszahl -1
    7. Sind in einem Molekül mehrere (n) gleiche Elemente vorhanden, so muss man auch die OZ des einzelnen Elements n mal addieren (für die Gesamtsumme der OZ im Molekül)

    Also:
    Cl2 -> OZ = 0 |Cl2 ist ein Element
    H2S -> OZ(H) = +1; OZ(S) = -2 (weil das Molekül insgesamt 0 hat)
    H2O2 -> OZ(H) = +1; OZ(O) = -1 (Sonderfall!)
    CO2 -> OZ(O) = -2; OZ(C) = +4
    CIO2 -> OZ (I) = -1; OZ(O) = -2; OZ(C) = +5
    ....

    b) Fe3+ -> OZ = +3 |OZ entspricht der Ladung
    NaH -> OZ(H) = -1 (Sonderfall!); OZ(Na) = +1
    H3O+ -> OZ(insgesamt) = +1; OZ(H) = +1; OZ(O) = -2
    ....
    c) CH4 ....

    Bei den Reaktionen musst du die Oxidationszahlen der einzelnen reagierenden Stoffe betrachten: wenn sich die Oxidationszahl bei der Reaktion ändert, so ist es eine Redoxreaktion, sonst eine Protolyse
    z.B.:
    a) Redoxreaktion, da sich die OZ von Zn (Zn2+) und H+ (H) ändern
    ....

    LG nif7
    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.


  3. #3
    Gast

    Standard

    Ich glaub ich habs verstanden
    Danke dir

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Oxidationszahlen
    Von meli26623 im Forum Chemie Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 17:08
  2. Redoxreaktion und Hochofen?????
    Von whainyy im Forum Chemie Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 19:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •