+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: elastischer stoß

  1. #1
    Gast

    Standard elastischer stoß

    hey wir haben das neue thema nagefangen...ich war aber nicht da...könntet ihr mir das anhand dieser aufgabe erklären? denn wenn ich die mir so anschaue versteh ich null*gg*
    "eine stahlkugel und eine gleich große kunsttoffkugel sind an zwei gleich langen fäden so aufgehängt,dass sie einander berühren.Nun wird eine kugel durch Auslenken um die höhe H=4,9cm angehoben und losgelassen.Der darauf folgende stoß der beiden kugeln ist vollkommen elastisch.Die Dichte des Stahls beträgt das Sechsfache der Dichte des Kunststoffs
    a)Welche Höhen h1 und h2 erreichen die kugeln nach dem stoß wenn die angehobene kugel
    1)die stahlkugel ist
    2)die kunststoffkugel ist
    b)welche bedingung für die länge der aufhängefaäden folgt aus dem unter a) gewonnenen ergebnis?"
    oh das wär so super nett von euch...
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    216

    Standard

    Hallo, schau doch einfach mal hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sto%C3%9F_%28Physik%29

    Da ist alles bestens erklärt

    Am besten berechnest du zunächst aus der Höhe und der Masse die potentielle Energie der angehobenen Kugel. Diese wird dann ja vor dem zusammensatoß im tiefsten Punkt in Bewegungsenergie umgewandelt.
    Im Zeitpunkt des Zusammenstoßes ist dann keine potentielle Energie mehr da, sie ist restlos in kinetische umgewandelt. also:

    kinetische energie = potentielle Energie.

    Aus der energie und der Masse, kannst du die Geschwindigkeit der Kugel vor dem Zusammenstoß ausrechen.

    Mit Hilfe der Stoßgesetze (siehe Link) kannst du dann aus der Geschwindigkeit und der Masse der einen Kugel und der Masse der anderen Kugel (zunächst Geschwindigkeit = 0) die Geschwindigkeiten der Kugeln nach dem Stoß ausrechen ...

    Aus den beiden Geschwindigkeiten nach dem Stoß kannst du die kinetischen Energien der beiden Kugeln ermitteln, und daraus dann die Höhe (ebenfalls wieder kinetische energie der jeweiligen Kugel = potentielle Energie der gleichen Kugel)

    Das wär dann der 1. Tei lder Aufgabe.


    Der 2. Teil:
    ich denke, die angestoßene Kugel sollte maximal 45 Grad Ausschlag haben, um die kinetische Energie nach dem Stoß in potentielle umzuwandeln.

    Bei einem Winkel von mehr al s 45 Grad würde die Kugel ja im oberen Punkt runterfallen und die Pendelbewegung wäre zu Ende.

    Daraus ergibt sich, dass die Pendellänge etwas größer sein muss, als die Höhe, um die die Kugel angehoben wird.


    Hoffe, das hilft dir weiter.

    Gruß Niko

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. unelastischer Stoß
    Von SunnyDay im Forum Physik Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 18:35
  2. Fahrbahnversuch zum elastischen Stoß
    Von Sonne12345 im Forum Physik Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 15:23
  3. STOß
    Von julia1812 im Forum Physik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 01:35
  4. Physik Unelastischer Stoß
    Von Miau im Forum Physik Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:27
  5. Elastischer stoß -.-
    Von Sunny Sun im Forum Physik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 11:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •