Hallo! Wir müssen in Musik einen Satz von Theodor W. Adorno ins alltägliche übersetzen:
"Die alte philosophische Aporie, dass das Subjekt als Träger objektiver Rationalität untrennbar belibt vom Individuum in seiner Zufälligkeit, deren Male die Leistung solcher Rationalität entstellen, wird vollends der Musik zur Last gelegt, die es in der Tat niemals zur reinen Logik brachte."

Könnte mir jemand dabei helfen???

Danke im Vorraus
LG
Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!