Haben in Mathe momentan das Thema Funktionsbestimmungen und dazu ne Aufgabe bekommen durch die ich nicht richtig durchblicke.

Hier die Aufgabe:
- In einer Siedlung sollen zwei Stichstraßen miteinander verbunden werden, um dazwischen einen Supermarkt zu bauen. Gesucht ist eine Funktion f, die den Straßenverlauf des Übergangbogens zwischen beiden Straßen beschreibt. Dabei soll f eine ganzrationale Funktion möglichst kleinen Grades sein.

a) Der Graph von f soll an den Anschlussstellen keinen "Knick" aufweisen. Präzisiere diese Forderung und bestimme damit die Funktionsgleichung für f.

b) Die Funktion g soll an den Anschlussstellen in der ersten und zweiten Ableitung mit der Halbgeraden übereinstimmen. Bestimme die Funktionsgleichung von g.

c) Zeichne die Graphen von f und g mit dem GTR. Vergleiche und bewerte die Lösungen. Stelle dir vor, du würdest die Straße mit einem Fahrrad abfahren.

Hab zusätzlich zur Orientierung die Abbildung zur Aufgabe eingescannt und hochgeladen:

http://img193.imageshack.us/i/matheskizz...


Danke im Voraus!
Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!