+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Elektronenmikroskop und Lichtmikroskop

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    15

    Standard Elektronenmikroskop und Lichtmikroskop

    Hey, habe hier ein paar Fragen. Könnt ihr mir da helfen?

    1.) Durch welche 2 Faktoren wird das Auflösungsvermögen eines optischen Systems bedingt?
    2.) Gib für die 2 Faktoren beim Lichtmikroskop realistische Werte an.
    3.) Warum ist beim EM die Auflösung besser? - wo liegt ein Problem beim EM bzgl. der Auflösung?
    4.) Welches Problem gibt es bei den Elektronen, wenn man mit ihnen eine verbesserte Auflösung erreichen möchte und wie löst man das Problem?
    5.) Wie heißen jeweils die 3 Linsensysteme beim EM?
    6.) Warum kann man beim EM - anders als beim LM - keine lebenden Zellen untersuchen (2 Gründe)?
    7.) Warum muss man Zellen vor de, Schneiden entwässern - wie führt man dies durch?
    8.) Warum verwendet man harte Kunststoffe zur Einbettung der Objekte?
    9.) Warum müssen die Schnitte so extem dünn sein?
    10.) Wie kommt die typische Doppel-Linien-Struktur der Zellmembran (schwarze Linie- helle Linie - schwraze Linie) zustande- und wie muss man sie interpretieren?



    LG
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    15

    Standard

    Und direkt noch eine Frage:
    Warum sind die elektronenmikroskopischen Bilder immer schwarz-weiß ?

  3. #3
    HALLO
    Gast

    Standard haha

    Is halt so ne !!! :P :P :P [/u]

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •