1. Cornelia will 200g O-Saft (co = 4,2 J/g °C) von 20°C mit Eiswürfeln von 0°C abkühlen. Sie führt dazu mehrere Versuche durch. (Zur Vereinfachung bleiben Energieabgabe und aufnahme der Umgebung unberücksichtigt.)

a) Sie wirft 80g Eis in den Orangensaft und stellt fest, dass es nicht vollständig schmilzt. Wieviel Gramm Eis bleiben übrig?

b) Cornelia gibt die Hälfte der Eismenge, die im Versuch a) geschmolzen ist, in den Saft. Ist die Mischtemperatur kleiner als 10°C, gleich 10°C oder größer als 10°C

c) Cornelia wirft 25g Eis in den Orangensaft. Berechne die Mischtemperatur!

d) Wieviel Gramm Eis muss sie ins Glas geben, damit sich die Mischtemperatur 15°C einstellt?


Vielen Dank, für euere Hilfe,
mit freundlichen Grüßen Tamina
Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!