+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Exponentzielles Wachstum HA

  1. #1
    sakura
    Gast

    Standard Exponentzielles Wachstum HA

    Hi leute zurzeit habe ich ein Thema wo ich nicht durchblicke , es heißt Exponentielles Wachstum. Und unser Lehrer hat uns so viel dazu aufgegeben , die ich leider nur mit schwerem Herzen machen kann , weil ich es nicht verstehe wieso und warum und was ...usw. kann mir bitte jemand bei meinen Aufgbaen Schritweise helfen damit ich nicht zurückbleibe , denn noch eine 5+ kann ich mir nicht leisten
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    sakura
    Gast

    Standard Exponentzielles Wachstum HA

    1.) Denke oder zeichne dir ein Quadrat mit einber Fläche von 1 cm^2.
    Ein zweites soll 100% größer sein; ein drittes 100% größer als das zweite usw. . Das wievielte Quadrat passt nicht mehr auf ein DIN-A4-Blatt. ?

    weiter Aufgaben folgen später...

  3. #3
    sakura
    Gast

    Standard EW

    roland kannst du mir bitte helfen ?

  4. #4
    sakura
    Gast

    Standard EW

    2.) Das Endkapital ist immer K = 2000 Euro.
    5

    Berechne für beide Zinssätze das jeweilige Anfangskapital K und den Unterschied zwischen den beiden Beträgen.

    a.) für 4% und 6%


    b.) für 8% und 6%


    c.) für 4% und 8%
    (Anmerkung: Die Darstellung im Koordinatensystem hilft dir, die berechnteten Werte zu kontrollieren.)


    3.) Carlos hat 3200 Euro zu 7% auf einem Sonderkonto.In welchem Jahr nach der Einzahlung hat Carlos zum ertsen Mal mehr als 4000 Euro auf seinem Konto ?

  5. #5
    Moderator Avatar von nif7
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    2.391
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Hi!
    Bei exponentiellem Wachstum hast du die Formel:
    f(x) = y = a * b^x
    Dabei ist a der Startwert, b * a ist der Wert, der nach x Wiederholungen eines Vorgangs vorhanden ist.

    Bei deinem 1. Beispiel:
    Am Anfang hast du eine Seitenlänge von 1cm, also ist a = 1cm
    Nun wird die Seitenlänge um 100% größer, also ist sie danach 200% von der ersten (= 2a), also ist b = 2
    DinA4 hat als kürzere Seitenlänge ca. 21cm
    Die Frage ist, nach wie vielen Wiederholungen f(x) = 21cm (also wie groß x ist).
    f(x) = 21cm
    21cm = 1cm * 2^x
    21 = 2^x
    x = "log zur Basis 2 von 21"

    Alle anderen Aufgaben gehen so ähnlich (einfach mal die Formel ausprobieren...)

    LG nif7
    Menschen, die etwas wollen, finden Wege. Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wachstum Übungsaufgaben
    Von Tatjana <3 im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 19:09
  2. Exponentielles Wachstum
    Von Unregistriert im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 19:14
  3. Wachstum MA
    Von Mika17 im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 07:18
  4. Exponentzielles Wachstum
    Von ISSabeLLa im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 20:21
  5. Logistisches Wachstum
    Von Tim im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 14:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •