+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: h- Schreibweise

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    26

    Standard h- Schreibweise

    Hallo
    wir sollen die Ableitung der Funktion f an Stelle 3 mithilfe der h- Schreibweise bestimmen.
    f(x)= 3x²

    Allgemein ist es : [f(x0+h)- f(x0)] / h


    meine Überlegung:

    ms= 3*(3+h)² - (3*3²)

    ist der Anfang so richtig?
    und wenn ja wie geht das dann mit der 2. bin. Formel? Müsste das dann so sein:
    [3*9+2*3*h+h²-27] / h ??

    Wäre cool wenn mir jemand helfen kann
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    58

    Standard

    Ich finde es einfacher wenn man x0 erstmal so lässt, die Ableitung bestimmt und dann einsetzt:

    [(fx0 + h) - f(x0) / h]
    = [(3(x0 + h)² - (3x0)²) / h]
    = [(3x0² + 6x0h + 3h² - 3x0²)/h]
    =6x0 + 3h

    jetzt bildest du den Grenzwert von h gegen 0:

    lim h->0 (6x0 + 3h) = 6x0

    und jetzt brauchst du nur noch für x0 = 3 einsetzen und erhälst als Ergebnis 18.

    Im Prinzip sieht deins aber richtig aus, brauchst ja auch bloß noch den Grenzwert bilden.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    26

    Standard

    oou..dankeschön du hast mir sehr geholfen

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    26

    Standard

    hm..aber wie geht das, wenn f(x)= (x-2)² ist..und x0 =3

    ist das dann: (x0+h-2)² - (x0-2)² / h
    wie gehts denn dann weiter? man kann die bin. Formel ja nicht anwenden wenn 3 Zahlen in der Klammer zum quadrat genommen werden solln..oder??

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    58

    Standard

    Rechne doch als erstes die Binomische Formel aus und beginn dann mit der H-Schreibweise, dann ist wieder alles so wie im ersten Beispiel.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    26

    Standard

    aaah..ok..hab 2 raus..müsste eig stimmen..danke

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •