+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Aufklärung- Der freie Mann, Gottlieb Pfeffel (1790)

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    1

    Standard Aufklärung- Der freie Mann, Gottlieb Pfeffel (1790)

    hey leute,
    kann mir bitte jemand sagen,woran man in diesem gedich erkennen kann,dass es sich aus der zeit der aufkärung handelt, oder besser gefragt welche merkmale der aufklärung beinhaltet dieses gedicht?


    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Der, dem nur eig`ner Wille
    Und keines Zwingherrn Grille
    Gesetze geben kann;
    Der ist ein freier Mann!

    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Der das Gesetz verehret,
    Nichts tut, was es verwehret,
    Nichts will, als was er kann;
    Der ist ein freier Mann!

    Wer, wer ist ein freier Mann
    Wem seinen hellen Glauben
    Kein frecher Spötter rauben,
    kein Priester meistern kann,
    der ist ein freier Mann

    Wer ist ein freier Mann?`
    Der auch in einem Heiden
    Den Menschen unterscheiden,
    die Tugend schätzen kann
    Der ist ein freier Mann!

    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Dem nicht Geburt noch Titel,
    Nicht Sammtrock oder Kittel
    Den Bruder bergen kann;
    Der ist ein freier Mann!

    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Wem kein gekrönter Würger
    mehr, als der Name Bürger
    ihm wert ist, geben kann.
    Der ist ein freier Mann

    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Der, in sich selbst verschlossen,
    Der feilen Gunst der Grossen
    Und Kleinen trotzen kann;
    Der ist ein freier Mann!

    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Der fest auf seinem Stande,
    Auch selbst vom Vaterlande
    Den Undank dulden kann;
    Der ist ein freier Mann!

    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Der, muss er Gut und Leben
    Gleich für die Freiheit geben,
    Doch nichts verlieren kann;
    Der ist ein freier Mann!

    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Der bei des Todes Rufe
    Keck auf des Grabes Stufe
    Und rückwärts blicken kann;
    Der ist ein freier Mann!
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Melissa
    Gast

    Standard

    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Der fröhlich seine Aufgaben
    selber machen kann! :P

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Melissa.

    Mir reicht es langsam, wie du hier mit anderen Usern oder Besuchern umgehst. Viele kommen mit ihren Deutschaufgaben hier hin, weil sie wirklich Hilfe benötigen. Du jedoch tust kaum etwas anderes als sie anzupöbeln. Und ja, anpöbeln ist wohl das richtige Wort. Was hast du hier schon einmal für gute, konstruktive Beiträge gemacht? Genau, kaum welche! Ich habe kaum etwas von dir gelesen, dass dir das Recht geben könnte, so hochnäsig zu sein. Ich hätte dir ja meine Meinung gerne per PN geschrieben, aber du traust dich ja noch nicht einmal dich hier fest anzumelden. Also: entweder fängst du endlich mal an Hilfestellungen zu leisten oder du hörst auf uns alle mit deinen schlechten Kritiken zu zu spammen. Danke

  4. #4
    Melissa
    Gast

    Standard

    Hi Tigerlilli!

    Ich bin gerne bereit zu helfen, aber jemandem hier seine Aufgaben zu machen, verstehe ich nicht unter "helfen". "Ryder" ist wie ein Schnorrer auf der Straße, der dich anquatscht: "Haste mal nen Euro!" Ob du ihm einen Euro gibst oder nicht, bedeutet nicht, dass es etwas mit Hilfe zu tun hätte.

    Die meisten machen hier nichts, sondern posten einfach nur ihre Aufgaben, ohne Ansatz und ohne Eigenbemühung. Und fast keiner hat Lust, die Aufgaben von anderen zu machen. Aber bitte! Mach' es "ryder" doch! :P (ich würde es mir auch durchlesen)

    LG

    Melissa


    P.S.: Natürlich liegt das auch am Forum. Hausaufgaben-Forum.net ist mitunter so das schlechteste im deutschsprachigen Internet.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    Hi Melissa.

    Es geht hier jetzt nicht darum ob ich „Schnorrern“ helfe oder nicht. Ich helfe den Usern, bei denen ich das Gefühl habe, das sie wirklich nicht weiter kommen.
    Mein Problem gerade ist nur, das du dir ständig die Dreistigkeit heraus nimmst andere zu kritisieren. Und das nicht auf höffliche, humane Art. Nein, oftmals sind die Kritiken verletzend und zum Teil niveaulos. Aber anderseits habe ich von dir noch keinen ernsthaft, qualitativ guten Beitrag gelesen. Du traust dich nicht, dich in diesem Forum anzumelden, aber du traust dich als ein „Geist“ andere zu kritisieren. Natürlich ist das für dich genau richtig so. So bist du nicht angreifbar. Bist geschützt vor empörten Rückmeldungen und kannst deinem Lebensfrust freiem Lauf geben. Ist dieses Forum dein Ventil für den Stress den du im normalen Leben hast? Den gerade wieder habe ich nur negatives von dir gelesen. Das gibt doch wirklich Stoff zum Nachdenken. Doch, ich habe mich entschieden. Meine Meinung ist gefällt. Du tust mir sehr leid. Du fühlst dich besonders groß und unantastbar. Deine Meinung ist Fakt. Keiner hier kann dir etwas. Hier kannst du alle treten und musst nicht damit rechnen, dass jemand kontert. Wirklich traurig. Fang einmal an zu Arbeiten, melde dich an und leiste mal etwas. DANN kannst du gerne niveauvoll kritisieren.
    Mit freundlichen Grüßen, Tigerlilli

  6. #6
    Melissa
    Gast

    Standard

    Jaaa, aber so negativ und verletztend war es doch gar nicht. Im Gegenteil: ich habe mich in meiner obigen Kritik sogar an die Gedichtform angepasst. :P

    Ehrlich gesagt kann ich es nur mit Humor nehmen. Bei den meisten Postings hier gibt es zu einer qualitativen Stellungnahme keinen Anlass. Das liegt auch an dem Forum und der Modaration, bzw. dem Administrator. Viele Schüler posten ihre Aufgaben gleich in mehrere Foren, aber der Mod vom anderen Forum hat sofort geschrieben:

    "wie wäre es, wenn du das was du hast auch schon mitgibst?? wir sind ein hilfe-forum und nich ein mach-mir-meine-hausaufgaben-forum..."

    So etwas käme auch in diesem Forum gut und Aufräumarbeiten wären dringend notwendig. Das meiste müsste im Gegenteil sofort gelöscht werden. Und dann würde ich mich hier vielleicht auch anmelden.


    http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/112009,0.html?

  7. #7
    ich-steh-voll-hinter-dir
    Gast

    Standard AW: Aufklärung- Der freie Mann, Gottlieb Pfeffel (1790)

    Zitat Zitat von Melissa Beitrag anzeigen
    Wer, wer ist ein freier Mann?
    Der fröhlich seine Aufgaben
    selber machen kann! :P
    haha, hab mir das da unten grad mal durchgelese ich bin nich so der freak auf solchen seiten wie ihr, aber irgendwie kommst du mir normaler vor wie die andere

    aber egal, bin auf jedenfall auch der meinung, man sollte es alleine versuchen und hatte gehofft hier hilfe zu finden, aber nachdem was du da geschrieben hast, hat sich das ja eh erledigt....

    naja, alles gute un IMMER WEITER SO!!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mann über Bord!
    Von Bin verzweifelt. im Forum Deutsch Forum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 16:52
  2. Freie Elektronen und Elektromagnetische Induktion
    Von andy-tanja im Forum Physik Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 21:13
  3. Freie Fall Aufgabe... HIlfe
    Von MXSUMMI im Forum Physik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 22:28
  4. "Dem Unendlichen" von Friedrich Gottlieb Klopstock
    Von -storaz- im Forum Deutsch Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 01:13
  5. Thomas Mann
    Von im Forum Deutsch Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 22:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •