Mein Opa wird wahrscheinlich bald auf 24 Stunden Pflege angewiesen sein. Hier würde mich interessieren, ob es irgendwelche Fördermöglichkeiten oder Steuererleichterungen gibt. Weiß da jemand etwas zu?