Ein Holzklotz der Masse 𝑚H=3,67 kg und der Dichte 𝜌H=0,6 g/cm3 schwimmt in Wasser.

a) Welche Kräfte wirken auf den schwimmenden Holzklotz? Wie groß sind diese?

b) Welcher Anteil des Holzklotzes befindet sich oberhalb der Wasseroberfläche?

Der Holzklotz soll nun so mit Blei behaftet werden, dass er zu 90 % ins Wasser eintaucht.

c) Wie viel Blei (𝜌B =11,34·10^3 kg/m3) ist erforderlich, wenn das Metall oben auf dem Holzklotz befestigt werden soll?

d) Wie viel Blei ist nötig, wenn das Metall unter dem Holzklotz befestigt werden soll?

e) Was passiert, wenn nun Kochsalz ins Wasser gekippt wird? Warum?
Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!