+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mit 18 Jahren vom Amt leben?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.10.2017
    Beiträge
    16

    Standard Mit 18 Jahren vom Amt leben?

    Hallo,
    habe mal eine Frage vielleicht hattet ihr schon ähnliche Fälle. Ein sehr enger Bekannter von mir, derzeit 18 Jahre sitzt nur zuhause rum. Er denkt nicht mal daran eine Ausbildung zu machen. Er sagt dann immer nur als Ausrede "er weiß nicht was er werden will und ist sich unsicher" aber bemüht sich nichtmal um eine Praktikumsstelle/Ausbildungsstelle oder ähnliches. Jetzt hat er mal aufgeschnappt, dass er doch mit 18 Hartz 4 bekommen kann und somit erstmal Geld bekommt. Später könne er ja immer noch arbeiten gehen. Kann man wirklich mit 18 Jahren hartz 4 Empfänger werden, ohne jemals sich um eine Ausbildung bemüht zu haben?? Er wohnt auch noch zuhause und seine Mutter (alleinerziehend) bekommt Hartz4, weil sie durch eine Krankheit arbeitslos geworden ist.

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.10.2017
    Beiträge
    21

    Standard AW: Mit 18 Jahren vom Amt leben?

    Dein Bekannter bräuchte mal jemand der ihm die Hölle heiß macht! So ne Leute mag ich ja....
    Jedenfalls kann er tatsächlich Hartz4 beantragen, hier zum Beispiel steht https://www.hartz4.net/unter-25/ wenn seine Eltern nicht über die finanziellen Mittel verfügen für ihn aufzukommen, kann er Hartz4 bekommen. Bei der Mutter ist das ja der Fall. Wie es beim Vater aussieht keine Ahnung. Aber Hartz4 und dann sich ausruhen ist auch nicht, das sollte dein Bekannter wissen, denn dann will das Jobcenter regelmäßig Bewerbungen sehen und er muss die Termine wahrnehmen sonst wirds gestrichen. Ist bei seinem Kindergeld übrigens genauso.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.10.2017
    Beiträge
    16

    Standard AW: Mit 18 Jahren vom Amt leben?

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Also so wie ich das in dem Artikel lese kann er welches beantragen und wahrscheinlich bekommt er auch noch etwas....Aber er weiß halt nicht welchen Aufwand so ein Hartz4 Antrag hat. Wenn er sich solche Überlegungen mal zu seiner Berufsausbildung machen würde, wäre das ja schon schön. Na gut will mich darüber nicht aufregen. Danke nochmal!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2017
    Beiträge
    22

    Standard AW: Mit 18 Jahren vom Amt leben?

    finde sowas auch einfach nur faulheit!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2017
    Beiträge
    10

    Standard AW: Mit 18 Jahren vom Amt leben?

    Solche Leute sind wirklich unglaublich, dass er sich dabei nicht selbst dumm vorkommt..

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard AW: Mit 18 Jahren vom Amt leben?

    immer wieder mysteriös diese Leute. kein interesse an Bewerbungen schreiben für eine Ausbildung und zu faul zum arbeiten. Aber sich die Mühe und den Aufwand machen für Sozialhilfe... Ich finde gerade so ein hartz4 Antrag ist doch mega aufwändig und da ständig zu irgendwelchen berufsförderungsmaßnahmen anzutanzen. dein Bekannter wird sich noch umschauen...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Top 10 Ausbildungsjobs in den Jahren...(Hausaufgabe)
    Von Unregistriert im Forum Alle anderen Schulfächer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 17:09
  2. Essay - Schule in 20 Jahren
    Von klee95 im Forum Deutsch Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 15:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 16:24
  4. Deutsche Literatur aus den letzten 10 Jahren
    Von doeme im Forum Deutsch Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 12:56
  5. Wiederaufbau und Indistrallisierung in den 50er Jahren
    Von Job im Forum Geschichte Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 13:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •