+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Umkerfunktionen bilden

  1. #1
    Peter
    Gast

    Standard Umkerfunktionen bilden

    f(x)=( Wurzel von x ) geteilt durch (x-2)

    Dazu kommt dass es gilt: x>2

    Man soll von dieser Funktion die Umkehrfunktion bilden.

    Ich hab aber kp wie das geht.^^
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Dörrby
    Gast

    Standard

    Hallo,

    für die Umkehrfunktion vertauschst du einfach x und y und löst dann wieder nach y auf:
    y = Wurzel(x) / (x–2)
    Vertauschen:
    x = Wurzel(y) / (y–2)
    x∙(y–2) = Wurzel(y)
    0 = –xy +2x +Wurzel(y) |:(–x)
    0 = y –(1/x)∙Wurzel(y) –2
    Das ist eine p-q-Formel mit Wurzel(y).
    Wurzel(y) = (1/2x) +– Wurzel( 1/4x² + 2 )
    y = ( (1/2x) +– Wurzel( 1/4x² + 2 ) )²
    Jetzt musst du noch prüfen, ob der Ast mit "+" oder der mit "–" der Richtige ist, weil eine Funktion ja nicht 2 Werte zu einem x liefern kann.

    Gruß Dörrby

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nominalisierungen bilden
    Von mexikoo im Forum Deutsch Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 20:43
  2. Klammern auslösen und Stammfunktion bilden
    Von Gast09 im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 15:39
  3. Sätze bilden (Franz)?!?
    Von Thierrycool im Forum Fremdsprachen Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 20:08
  4. Ableitung zurück bilden
    Von Shelby im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 22:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •