+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schnittpunkte berechnen...

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    43

    Standard Schnittpunkte berechnen...

    hey leute ich hoffe ihr könnt mir bei einem kleinem mathe problem helfen. Es geht um folgende Gleichungen ich soll die Schnittpunkte berechnen, ich weiß aber nicht mehr wie das geht, könntet ihr mir bitte so schnell wie möglich helfen, danke schon mal

    f(x)=-0,5x²+40x
    g(x)=5x+300

    einmal muss ich von den beiden Gleichungen die Schnittpunkte berechnen und einmal noch von den beiden:

    f(x)=x²-2x-3
    g(x)=-x²-2x+5

    ich weiß ja schonmal dass man die i-wie gleichsetzen soll...so und weiter??
    :?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Dörrby
    Gast

    Standard

    Hallo,

    Gleichsetzen ist richtig, einfach mal selber probieren:
    -0,5x² +40x = 5x +300 | +0,5x² –40x (alles auf eine Seite)
    0 = 0,5x² –35x +300 | :0,5 (oder ∙2)
    0 = x² –70x +600 | p-q-Formel (p=–70, q=600)
    Lösungen: x=10; x=60
    Dann setzt du noch in eine Gleichung (oder zur Kontrolle in beide) ein und rechnest y aus (350; 600).

    Die zweite ist einfacher, weil nach dem Gleichsetzen der Term –2x wegfällt, du brauchst also keine p-q-Formel.
    x=–2 -> y=5
    x=2 -> y=–3

    Gruß Dörrby

  3. #3
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    43

    Standard

    vielen dank du hast mir echt geholfen, ist es richtig wenn ich es so aufschreibe:

    -0,5x²+40x=5x+300/+0,5;-40x
    0=0,5x²-35x+300/:0,5
    0=x²-70x+600
    p=-70 q=600
    x1=10 x1=60 (hier hab ich noch eine Frage, sollte da nicht noch irgendwo ein y-wert sein? nur mal so...

    und die zweite wäre dann diese:
    x²-2x-3=x²-2x+5/+2x
    x²-3=x²+5
    x1=-2 -> y=5
    x1=2 -> y=-3

  4. #4
    Dörrby
    Gast

    Standard

    Naja, zumindest das Einsetzen in die p-q-Formel solltest du ausführlich machen und die y-Werte habe ich auch ausgerechnet, aber setze es besser nochmal ein und schreibe alle Zwischenschritte auf.

    Bei B) fehlen auch noch ein paar Schritte

    Bisschen was musst du schon auch noch selber machen...

    Gruß Dörrby

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schnittpunkte 2er Graphen
    Von Unregistriert im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 16:42
  2. Schnittpunkte einer Parabel
    Von Unregistriert im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 16:36
  3. Schnittpunkte berechnen
    Von HoneyBeeeee im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 17:08
  4. Parabeln - Schnittpunkte
    Von KraehenSeele im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 13:24
  5. Schnittpunkte von Potenzfunktionen
    Von im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 16:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •