Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

  1. #1
    soleimanneyazi
    Gast

    Standard Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

    Hallo,

    ich soll zu morgen ein Gedicht von Robert Gernhart analysieren.
    Nun verstehe ich aber das Gedicht nicht.
    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand erklären würde, was mit fem Gedicht eigentlich gemeint ist.

    Kommt, das gute Brot des Nordens
    wolln wir stückchenweise braten
    in dem guten Öl des Südens,
    wie es schon die Väter taten.
    trinken wir, dieweil wir essen,
    um die liebe Not des Ostens
    schlückchenweise zu vergessen.

    Was muss ich nun bei einer Analyse beachten und wie lautet die richtige Interpretation?

    Ich denke, dass sich dieses Gedicht darauf bezieht, dass die Menschen im Osten versuchen durch Brot, Öl und Wein aus dem Ausland(Westen, Ostern, Norden) versuchen ihre Probleme zu vergessen.
    Aber ich versteh den Sinn leider nicht und hoffe wirklich, dass mir jemand helfen kann.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Herne
    Alter
    21
    Beiträge
    26

    Standard AW: Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

    Hallo, weißt du aus welchem Jahr das Gedicht stammt?
    Ist manchmal wichtig zu beachten, weil man es dann einer Zeit oder Epoche
    zuordnen kann Im ersten Moment würde ich "die liebe Not des Ostens" vielleicht
    mit der damaligen DDR in Verbindung setzen.
    Guck mal aufs Erscheinungsjahr

    Mfg Lisa

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Daumen runter AW: Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

    Zitat Zitat von soleimanneyazi Beitrag anzeigen
    ich soll zu morgen ein Gedicht von Robert Gernhart analysieren.

    Kommt, das gute Brot des Nordens
    wolln wir stückchenweise braten
    in dem guten Öl des Südens,
    wie es schon die Väter taten.
    trinken wir, dieweil wir essen,
    um die liebe Not des Ostens
    schlückchenweise zu vergessen.

    Da fehlt doch was, oder nicht?

    Ich weiß immer nicht. Leute, die "zu morgen" ein Gedicht analysieren müssen, die zu blöd sind, den Namen des Autors richtig zu schreiben, das Gedicht richtig abzukopieren, und nicht wissen, was sie bei einer Analyse beachten müssen, kann man doch in der Pfeife rauchen ...

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Herne
    Alter
    21
    Beiträge
    26

    Standard AW: Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

    "Ich weiß immer nicht." ist auch ein Satzbau, den ich so selten gesehen habe. Wenn man Kritik übt, dann sollte man dies richtig tun.
    Gedichte sind in Schulbüchern des öfteren gekürzt angegeben, und mein Gott, hat er halt das "d" im Namen des Autors vergessen, man kanns auch übertreiben.

  5. #5
    Unregistriert
    Gast

    Daumen runter AW: Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

    Zitat Zitat von Lisa1997 Beitrag anzeigen
    "Ich weiß immer nicht." ist auch ein Satzbau, den ich so selten gesehen habe. Wenn man Kritik übt, dann sollte man dies richtig tun.
    Was gibt es denn am Satzbau auszusetzen?


    Gedichte sind in Schulbüchern des öfteren gekürzt angegeben, und mein Gott, hat er halt das "d" im Namen des Autors vergessen, man kanns auch übertreiben.
    Man merkt doch schon beim Lesen, dass ein ganzer Vers fehlt. Das Schulbuch möchte ich sehen, das einen Vers herausgekürzt hat. Es ergibt doch gar keinen Sinn.

    Die "Übertreibung" relativiert sich, wenn man alles zusammen sieht: "zu morgen", Autor falsch, Gedicht falsch, keine Ahnung, worauf man bei einer Analyse achten muss.

    P.S.: Ich würde "des Öfteren" schreiben! ^^

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Herne
    Alter
    21
    Beiträge
    26

    Standard AW: Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

    Nun gut, wenn der Vers nun wirklich fehlt, muss ich Ihnen/dir Recht geben,
    da hätte man durchaus drauf achten können/müssen, wie auch immer. "Zu morgen" finde ich jetzt nicht so schlimm,
    das ist einfach umgangssprachlich und solange das so nicht einer Analyse formuliert wird, finde ich das jetzt nicht so
    tragisch. Habe ich halt des "Öfteren" klein geschrieben, meine Güte. Und "ich weiß immer nicht" ist für mich kein
    vollständiger Satz, aber vielleicht ist das auch von der Region abhängig, aus der Sie/du kommen, bei uns artikuliert
    man sich jedenfalls nicht so.
    Wenn Sie/du jedoch sagen, dass Sie/du keine Ahnung, haben, was man bei einer Analyse beachten muss, dann ist
    dieser Thread sowieso falsch, aber nun gut, vielleicht war das auch Sarkasmus.

  7. #7
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Was gibt es denn am Satzbau auszusetzen?




    Man merkt doch schon beim Lesen, dass ein ganzer Vers fehlt. Das Schulbuch möchte ich sehen, das einen Vers herausgekürzt hat. Es ergibt doch gar keinen Sinn.

    Die "Übertreibung" relativiert sich, wenn man alles zusammen sieht: "zu morgen", Autor falsch, Gedicht falsch, keine Ahnung, worauf man bei einer Analyse achten muss.

    P.S.: Ich würde "des Öfteren" schreiben! ^^
    Klar das fehlt der Vers "Von dem guten Wein des Westens" nach der vierten Zeile

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.2018
    Beiträge
    5

    Standard AW: Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

    aber vielleicht hängt es von der Region ab, aus der du kommst.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2018
    Beiträge
    5

    Standard AW: Gut und lieb von Robert Gernhardt analysieren

    es ist nur umgangssprachlich und solange das keine Analyse ist,

Ähnliche Themen

  1. Room 13 (by Robert Swidells)
    Von tascha1996 im Forum Englisch Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 19:48
  2. Frage - Robert Bolt's play
    Von Lizzon im Forum Englisch Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 00:55
  3. ^Gedichtsanalyse-Robert Gernhardt
    Von zuckermaus im Forum Deutsch Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 20:45
  4. Hilfe zu einem Werk - Robert Delaunay
    Von Gast im Forum Kunst Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 18:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •