+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Rousseau- Gesellschaftsvertrag

  1. #1
    Gast

    Standard Rousseau- Gesellschaftsvertrag

    Hallo!

    Welche Meinung hat Rousseau über den Gesellschaftsvertrag?

    Kritisiert er ihn, weil die Menschen zur Freiheit gezwungen werden,
    wenn sie nicht möchten, so wie der Staat es will?


    Bitte um Hilfe.

    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Rousseau- Gesellschaftsvertrag

    Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er den "Gesellschaftsvertrag" verfasst und ist Vater dieses Modells.
    Warum sollte er es dann kritisieren?

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Rousseau- Gesellschaftsvertrag

    Genau, Rousseau hat den Gesellschaftsvertrag 1760 geschrieben der dann 1762 erschien. Zuerst wurde er verboten da er die bisherige Regierung stark kritisierte. Er sieht den Gesellschaftsvertrag also Lösung für die bisherige schief gelaufene Regierung. Er war auch einer der Wegbereiter der französischen Revolution.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Das wahre Souverän - Rousseau
    Von Luna im Forum Geschichte Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 16:40
  2. Vergleich: Voltaire & Rousseau
    Von im Forum Geschichte Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 13:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •