+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Textaufgabe über Einsetzungsverfahren

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    7

    Standard Textaufgabe über Einsetzungsverfahren

    Hallo Leute!
    Habe eine Aufgabe die ich nicht lösen kann.Die Aufgabe lautet:
    Ein Vater stellt dieses Altersrätsel:Wenn du zu meinem jetzigen Alter 4 Jahre addierst und diese Summe durch 4 dividierst,dann erhälts du das Alter meiner Tochter janine.Vor 6 Jahren aber war ich 7,5mal so alt wie sie.Wie alt sind wir beide jetzt?

    Brauche eine schnelle Antwort!
    Mfg
    Burak94
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Gast

    Standard

    sorry, hab keine Zeit mehr, sonst würde ich die Rechnung aufstellen, aber vllt bekommst du es ja son hin, wenn du die ausführliche Lösung brauchst, sag Bescheid.

    Der Vater ist 36 und die Tochter ist 10

    x=30
    y=4

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    7

    Standard

    Nee,die lösung habe ich schon im Heft,ich brauche die rechnung.Aber werde trotzdem versuchen.Trotzdem danke für deine hilfe

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    88

    Standard

    (I) (v+4)/4=j
    (II) (j-6)*7,5=v-6
    und das etz auflösen und gleich, bzw einsetzen

  5. #5
    Annchen
    Gast

    Standard Rechnung zu Textaufgabe

    x= Alter des Vaters
    y= Alter der Tochter

    Gleichungen:
    I: (x+4):4=y |Vereinfachen
    1/4x+1 =y
    II: x-6=7,5(y-6) | Vereinfachen
    x-6=7,5y-45

    Einsetzen von y in II:
    x-6=7,5(1/4x+1)-45 |Vereinfachen
    x-6=1,875x+7,5-45 |Zusammenfassen
    x-6=1,875x-37,5 |+6
    x =1,875x-31,5 |-1,875x
    -0,875x =-31,5 |: (-0,875)
    x = 36

    Einsetzen von x in I:
    (x+4):4=y
    (36+4):4=y |Vereinfachen
    10 =y
    y= 10

    Probe in I und II:
    I: (x+4):4=y
    (36+4):4=10
    10=10 (RICHTIG)

    II: x-6=7,5(y-6)
    36-6= 7,5(10-6)
    30 =75-45
    30 = 30 (RICHTIG)

    Vater ist 36 Jahre alt, Tochter 10 =D.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gleichungssysteme nach dem Einsetzungsverfahren
    Von HeidiK. im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 18:47
  2. Einsetzungsverfahren und/oder Additionsverfahren ??
    Von Kokoa im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 12:55
  3. 3 Aufgaben zu Einsetzungsverfahren
    Von Burak94 im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 21:39
  4. Einsetzungsverfahren und äquivalenzumformung
    Von Elionis im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:34
  5. Gleichungssysteme nach dem Einsetzungsverfahren
    Von HeidiK. im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 21:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •