+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Taschengeld

  1. #1
    Gast

    Standard Taschengeld

    die schülerinnen und schüler der klasse 9a erhalten folgende taschengeldbeiträge in der woche:

    2,50Euro 3,50Euro 3,50Euro 4,00Euro 4,00Euro 5,00Euro 5,00Euro 6,00Euro 6,25Euro 6,25Euro 6,75Euro 7,00Euro 7,50Euro 10,00Euro
    10,00Euro 12,50Euro 17,25Euro 25,00Euro 30,00Euro 30,00Euro

    a.berechne das arimethmetische mittel aller taschengeldbeiträge in der kasse und die spannweite.

    b.bestimme den zentralwert aller taschengeldbeiträge in der klasse.

    c.klaus erhält 8euro taschengeld
    -erkläre,wie er die umfrage nutzen kann,um bei seinen eltern eine taschengelderhöhung durchzusetzen.

    -die eltern wollen das taschengeld nicht erhöhen.wie könnten sie argumentieren?

    d.erläutere den unterschied zwischen dem arithmetrischen mittel und dem zentralwert.

    e.wenn man eine aussage über das "mittlere einkommen" aller bundesbürger machen will,ist es dann sinnvoller,das arithmetische mittel oder den zentralwert zu verwenden?argumentiere!
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    tweetyradi
    Gast

    Standard

    a) arithmetische Mittel  Durchschnitt

    Lösung: 2,5 + 3,5 + 3,5+ 4,0+ 4,0+ 5,0 + 5,0+6,0+6,25+6,25+6,75+7,0+7,5+10+10+12,5+17,25+25 ,0+30,0+30,0 = 202 (alle Gelder zusammen)

    202 / 20 (20 Schüler sind in der Klasse) = 10,10 €

    Antwort: arithmetische Mittel = 10,10 €

    Spannweite  Differenz aus dem größten und kleinsten Wert

    Lösung: 30,0 / 2,50 = 12,00 €

    Antwort: Spannweite = 12,00 €



    b) Zentralwert  Mittelwert, Grenze zwischen zwei Hälften
    Lösung: 20 Schüler sind es, da es eine gerade Zahl ist, liegt nichts genau in der Mitte also muss der Durchschnitt von dem 10. und dem 11. Wert genommen werden.
    (6,25 + 6,72) / 2 = 6,50 €

    Antwort: Zentralwert = 6,50 €



    c)
    Antwort: er möchte mehr Taschengeld, weil der Durchschnitt der Klasse vom Taschengeld 10,10 € ist und er somit unter dem Durchschnitt liegt.

    Eltern argumentieren mit dem Zentralwert, denn der liegt nur bei 6,50 €

    d)
    Antwort: arithmetische Mittel ist der Durchschnitt und der Zentralwert ist der Mittelwert

    e) die Argumentation kannst du dir selber ausdenken

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Taschengeld

    Könntest du mir die Aufgabe e auch beantworten, denn die ist für mich jeztz ganz wichtig.

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •