+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: 3 Aufgaben zu Einsetzungsverfahren

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    7

    Standard 3 Aufgaben zu Einsetzungsverfahren

    Hallo Leute!
    Habe 3 Aufgaben die ich nicht mit dem Einsetzungsverfahren lösen kann.Und dazu eine kurze Erklärung wäre sehr gut,wie man das macht und wie man auf die Zahlen kommt.

    13+y=x
    4x-2y=34


    13x-5=-6y
    y=-13-16x


    7x=-9y-12
    4x-30=y

    Würde mich auf eine schnelle Antwort sehr freuen!

    Mfg
    Burak94
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    88

    Standard

    (I) 13+y=x
    (II) 4x-2y=34; (II)' -2y=34-4x (durch -2 teilen) -> (II)' y=2x-17

    (II)' in (I);d.h. in den 1.Term setzt du für y einfach den 2.Term ein
    13+(2x-17)=x ; 13+2x-17=x; -4=-x; x=4
    -----------------------------------------------------------------------------

    (I) 13x-5=-6y
    (II) y=-13-16x

    (II) in (I)
    13x-5=-6(-13-16x); 13x-5=78+96x
    -83=83x; x=-1
    ----------------------------------------------------------------------------------

    (I) 7x=-9y-12
    (II) 4x-30=y

    (II) in (I)
    7x=-9(4x-30)-12; 7x=-36x+270-12
    43x=258; x=6

    wichtig! vergiss nie das was du einsetzt in klamern zu setzten, damit keine vorzeichen fehler usw entstehen

    fg lolo

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    7

    Standard

    Vielen Dank!

  4. #4
    LUISA
    Gast

    Standard EINSETZUNGVERFAHREN

    8x+4y=64
    6x+y=40
    ICH VERSTEH DASDINSETZUNGSVERFAHREN NICHT

  5. #5
    Dörrby
    Gast

    Standard

    Eine Gleichung nach einer Variable auflösen und in die andere Gleichung einsetzen, und zwar immer so, wie es am einfachsten geht:
    6x + y = 40 |-6x
    y = 40-6x

    In die 1. Gleichung:
    8x + 4y = 64
    8x + 4*(40-6x) = 64
    8x + 160 -24x = 64 |-160
    -16x = -96 |:(-16)
    x = 6

    Gruß Dörrby

  6. #6
    Gast

    Standard Additionsverfahren

    Und wie geht das Additionsverfahren?
    Wäre toll wenn mir jemand das erklären könnte!

  7. #7
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: 3 Aufgaben zu Einsetzungsverfahren

    kein plan mannnn

  8. #8
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: 3 Aufgaben zu Einsetzungsverfahren

    Mit Additionsverfahren könnte das folgende gemeint sein:

    Wenn Du die beiden Gleichungen addierst, dann fällt in der Summe eine der Variablen weg.

    Bei Deiner Aufgabe mit den beiden Gleichungen 8x+4y=64 und 6x+y=40 kann man zwar die beiden Gleichungen addieren, aber es fällt erst einmal keine Variable weg.
    Wenn Du jetzt hingehst und multiplizierst die zweite Gleichung mit -4, dann hättest Du als "neue" zweite Gleichung -24x-4y=-160. Wenn Du jetzt die erste mit der neuen zweiten addierst, siehst Du, daß y wegfällt und x sich, wenn Du die Gleichung danach auflöst, zu 6 ergibt. Wenn Du jetzt diese 6 für x in irgendeine der beiden Anfangsgleichungen setzt, dann erhälst Du y = 4
    Du hättest natürlich auch die Gleichungen so addieren können, daß x als Variable wegfällt:
    die erste Gleichung kann man mit 6 multiplizieren und die zweite mit -8. Dann steht nämlich in der "neuen" ersten Gleichung 48x+24y=384 und die zweite "neue" lautet -48x-8y=-320. Wenn Du die beiden addierst erhälst Du ebenfalls y = 4 und x = 6 (was gut ist, denn dann ist tatsächlich alles richtig!)

  9. #9
    Unregistriert
    Gast

    Böse AW: EINSETZUNGVERFAHREN

    Zitat Zitat von LUISA Beitrag anzeigen
    8x+4y=64
    6x+y=40
    ICH VERSTEH DASDINSETZUNGSVERFAHREN NICHT
    Mhm ich auch nicht...

  10. #10
    Unregistriert
    Gast

    Rotes Gesicht AW: 3 Aufgaben zu Einsetzungsverfahren

    also das Einsetzungsverfahren in eig ganz einfach look here ;D :
    1. x=y+10
    2.y= x+20 |-20
    x=y-20

    dann....
    1.=2.
    y+10=y-20 |+20
    y+30=y |-y
    30=0ýy -.-*

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wie rechne ich diese Aufgaben (Einsetzungsverfahren)?
    Von Matheniete im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 20:46
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 19:16
  3. Einsetzungsverfahren und äquivalenzumformung
    Von Elionis im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:34
  4. Textaufgabe über Einsetzungsverfahren
    Von Burak94 im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 19:11
  5. Gleichungssysteme nach dem Einsetzungsverfahren
    Von HeidiK. im Forum Mathematik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 21:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •