Hallihallo meine Lieben (:

Kann mir bitte jemand die unterstrichene Textpassage erklären (Sinn)? Ich schreibe morgen eine Arbeit darüber, würde mich also sehr auf schnelle Hilfe freuen. ;3

Aufzug 4, Auftritt 3
Orsina: "Gleichgültig ist die Seele nur gegen das, woran sie nicht denkt; nur gegen ein Ding, das für sie kein Ding ist. Und nur gleichgültig für ein Ding, das kein Ding ist."

Danke im Voraus~!

Mathilda
Achtung: Dies ist ein alter Thread im Hausaufgaben Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen oder Fragen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Hausaufgaben Forum !!!!!